Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Welche Erreger noch?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
@Markus: vielen Dank für den tollen Tipp. Damit hast du mir sehr weitergeholfen.

@der Wille: Magnesium habe ich einen Mangel. Da nehme ich schon das Magnesium/Kaliumcitrat. Damit waren meine letzten Blutwerte dann im Norm.

@Hase 67: meine Symptome sind nicht nur Schlaflosigkeit...Im endeffekt alles was mit dem Kopf zusammenhängt.
- Sehstörungen
- Wahrnehmungsstörrungen
- Denkschwierigkeiten
- gelegentlich Verwirrtheit

ehemaliges Mitglied 3

Hallo Korri, das ist schon mal gut.

Deine Symptome können natürlich von viel kommen...
Aber da ich EXAKT (bis auf Schlafstörungen so massiv) die selben Symptome hatte:
Hast du mal den Ammoniak-Spiegel im Blut testen lassen?
Ammoniak ist ein Neurotoxin das sowas auslösen kann. Ebenso Peroxinitrit.
Teste mal ersteres, ob es durch die Einnahme von Lactolose besser wird (für 4€ in der Apo) und schau außerdem ob es sich unter B12 als Injektion bessert, falls du das noch nicht gemacht hast.
Ich meine außerdem, gelesen zu haben, dass Ammoniak Schlaflosigkeit auslösen kann, ich schau gleich nochmal.

ehemaliges Mitglied 3

@Korri

http://www.paracelsus.de/magazin/ausgabe...-symptome/

usw, es finden sich unter Ammoniak und Schlafstörungen einige Treffer.
Ich würde alles mal ausprobieren und testen lassen, vielleicht (hoffentlich)
Liegt die Lösung ganz nah!
Hallo liebe Korri,
ich kann mich nur Markus Anregungen anschließen: es gibt noch so vieles, was Du ausprobieren und abklären kannst. Bist Du erstmal in der Psychatrie kannst Du in eine Notlage geraten, aus der Du dort nicht mehr alleine rauskommst. Das wäre mir persönlich zu kritisch. Hier noch ein paar Tips:
- warst Du mal im Schlaflabor? Die haben dort Möglichkeiten, Deinen Schlaf zu bewerten und Unregelmäßigkeiten wie Aussetzer (Apnoe) etc. zu erfassen. Schnarchst Du, evt. so gar mit Aussetzern?
- der Besuch beim Endokrinologie hat m.E. nach Prio 1. Untersuchungen wie Schilddrüsen Erkrankungen, Morbus Addison etc. werden dort vorgenommen
- Hanftee: kann eine schlaffördernde Wirkung haben
- trinkst Du zuviel Kaffee? Falls ja, vielleicht mal die Finger ein paar Tage von der braunen Brühe lassen

Wenn man nachts schlecht schläft, kann sich allein dadurch tagsüber Deine beschriebenen Beschwerden einstellen. Also noch vieles, was Du tun kannst. Der Weg zur Psychatrie sollte m.E. nach der letzte sein.

LG, Boembel
@der Wille: Vitamin B 12 Injektionen habe ich schon gemacht. Nehme auch jeden Tag eine Vitamin B Komplex. Das müsste abgedeckt sein.

@Boembel: Schlaflabor war ich noch nicht. Mein Spezi hat mir leider keine Überweisung gegeben. Schilddrüse ist alles im Norm.
Kaffee trinke ich gar keinen.
Habe schon den Arzt von Markus kontaktiert,... er untersucht auch die Hypophyse und Hormone. Und das wichtigste Viren.

Hoffe mein Gehirn packt das noch bis zu einem Termin beim Doc.
Bist du nicht ambulant bei einem Neurologen/Psychiater? Normalerweise sollte das kein Problem sein, eine Überweisung fürs Schlaflabor zu bekommen. Ist halt die Frage, ob das Sinn macht, da kenne ich mich nicht aus. Halte uns auf dem Laufenden, was Dr. XXX meint.

Ich muss den Beitrag leider editieren, da unsere Forenregel die öffentliche Nennung und Bewertung von Ärzten im Forum nicht erlaubt. "Bitte keine namentlichen Bewertungen von Ärzten und Einrichtungen aller Art. Infos mit namentlichen Bezug bitte nur über PN. "

ehemaliges Mitglied 3

Alles klar, Korri. Schau vielleicht auchmal nach dem anderen. Ich habe von dir grade woanders gelesen, dass du Ornithin nimmst. Das ist ein Gegenspieler von Ammoniak. Ich weiss ja nicht, wie oft und viel du nimmst, merkst du einen Unterschied?
Alles Gute und wie Markus schon schrieb, wenns dir irgendwann besser geht, halte uns mal auf dem Laufenden...
@ Markus: ja ich bin ambulant bei einem Neurologen/Psychiater. Das ist ja das dumme er sagt das sei alles nur ein psychisches Problem deshalb will er mich nicht ins Schlaflabor schicken. Aber werde beim nächsten Termin drauf bestehen.
Dein Doc hat mir schon geschrieben, er schickt mir die Virendiagnostik nach Hause damit mein Heilpraktiker mir dann Blut abnimmt. Ich habe ihm gesagt das ich zu schwach bin bis nach München zu kommen.

@der Wille: Bei Ornithin merke ich überhaupt keine Wirkung 250mg/d
(22.06.2017, 13:58)korri schrieb: [ -> ]Das ist ja das dumme er sagt das sei alles nur ein psychisches Problem deshalb will er mich nicht ins Schlaflabor schicken.

Vielleicht kannst du es bei einem Pneumologen versuchen, die überweisen da auch oft hin wegen Schlafapnoe. Hast du keinen Hausarzt, der dich überweisen könnte?

(22.06.2017, 13:58)korri schrieb: [ -> ]Dein Doc hat mir schon geschrieben, er schickt mir die Virendiagnostik nach Hause damit mein Heilpraktiker mir dann Blut abnimmt. Ich habe ihm gesagt das ich zu schwach bin bis nach München zu kommen.

Mach dich aber vorher über die Kosten schlau, nicht dass es dich vom Hocker haut. Was meint eigentlich der Spezi, woher deine Beschwerden kommen? Auch psychisch?
Danke für den Tipp :)
Der Hausarzt hat mich damals krampfen gesehen,... für den bin ich ein psychisch kranker Patient.

Spezi ist leider mit der Symptomatik Insomnie überfordert. Er verschreibt das Anti und wenn das nix hilft gibt es halt nix anders.
Seiten: 1 2 3