Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Transfer Factor
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe Leute,

hat jemand von euch Erfahrung mit der Einnahme von Transfer Factor (TF)?

Angeblich soll es das Immunsystem stimulieren. Ich kann aber keine Studien oder wissenschaftliche Artikel dazu finden. Auch scheint es komplett unterschiedliche Präparate zu geben.

Ich nahm das Präparat TF L+ von RN auf Spezi-Empfehlung mehrere Wochen ein, und während dieser Zeit war ich gesundheitlich sehr stabil, sogar unter Stress. Leider sind die Kapseln extrem teuer. Nach dem Absetzen bzw. einer Pause kommen nun einige Symptome langsam zurück (z.B. schwere Beine und Arme), was eventuell aber auch daran liegen kann, dass ich seit fünf Monaten AB frei bin. Ansonsten geht es mir nämlich relativ gut, insbesondere psychisch und kognitiv. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir wieder TF kaufe oder mir Azi 'reinpfeife.

Heinzi
Woher beziehst du denn das TF L+ von RN? Frei verkäuflich ist es ja nicht oder? Ich hatte das auch schon mal erwogen, mich dann aber für Vitalpilze entschieden. Meine letzten Blutwerte Leukozyten, CD57 etc waren signifikant besser, was aber auch Zufall sein kann. Vom Befinden her hat sich aber nicht so viel getan.

Falls du einen weiteren Versuch mit Transfer factor machst, kannst du ja mal berichten.
Mit klinischen Studien ist das so eine Sache. Du könntest mal zu Betaglukanen generell suchen, nicht bezogen auf das spezielle Produkt. Ich denke aber, es gibt nichts. Ich habe damals mit Heilpilzen angefangen aufgrund der empirischen Erfahrung in der TCM. Aus Interesse hätte ich auch mal gerne einen Selbstversuch unter Heilpilzen gemacht:

Bestandsaufnahme Immunsystem:

- Funktion Killerzellen
- Funktion Granulozyten
- Anzahl CD57+ NK

Kosten ca. 150 €

Danach 4 Wochen Heilpilze und Messung wiederholen. Kann mir solche Späße aber aus finanziellen Gründen nicht erlauben. Je nachdem, was dein Produkt kostet, könnte sich sowas aber bei dir rechnen (wobei man damit trotzdem nicht das ganze IS erfasst).
Hi Markus,

danke für deine - wie so oft - guten Ideen. Leider habe ich bin dato keine Verlaufskontrolle der Killerzellenfunktion. Ich habe mich nun aber entschlossen, zunächst einmal mit TF weiterzumachen. Eventuell mache ich in einigen Monaten eine Verlaufskontrolle. Über meinen Verlauf der CD57+ Anzahl habe ich ja bereits an anderer Stelle geschrieben. Damals nahm ich aber noch nicht TF.

Generell bin ich jedoch geneigt, weniger auf Laborwerte und mehr auf mich selbst zu setzen.

Ist sonst wirklich niemand hier, der/die TF nimmt?

Heinzi
Referenz-URLs