Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Stricker reicht Klage gegen Ilads-Mitglieder ein
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Raphie Stricker hat im Juni Klage gegen Shor, Maloney und Buchman/ILADS eingereicht, da er fälschlicherweise des Plagiats beschuldigt worden sei.

http://norcalrecord.com/stories/51113090...TM.twitter

Ich verkneif mir meinen Kommentar lieber, jedoch vermute ich, dass es um den von Stricker veröffentlichten Versuch einer Definition von Chronic Lyme geht, der inzwischen vom Journal entfernt wurde aus rechtlichen Gründen.
Ist erstaunlich, wie die Ressourcen verschwendet werden, derweil Patienten immer noch auf Forschung für eine vernünftige Diagnostik warten. AngryAngryAngry
Seh ich das richtig, dass sich ILADS- Mitglieder nun auch gegenseitig verklagen?

Fällt denen nichts besseres ein....Huh
Offensichtlich nicht.

Und ja, Stricker ist selbst bei ILADS, auf ihn geht z. B. der CD57 zurück. Samuel Shor ist der aktuelle ILADS-Präsident.

Wenn es wirklich um die Falldefinition von Stricker gehen sollte, was ja bislang noch Spekulation ist, dann ist das den ganzen Wirbel aber ohnehin nicht wert. Wobei das Wort Plagiat ja schon seit Wochen im Raum steht.
Dass das die ohnehin sehr ausbaufähige Glaubwürdigkeit von ILADS nicht unbedingt positiv beeinflusst, ist auch klar.