Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Neues Buch ü. Borreliose u. Vorstellungstermine
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo liebe Foris

für alle, die etwas handfestes zum Lesen mögen- hier eine Buchneuerscheinung zum Thema Borreliose.
Frau Gärtner war mit 19 Jahren an Borreliose erkrankt und hat die Krankheit mit einer Kombi aus Schulmedizin und Naturheilkunde bezwungen.
Darüber berichtet Sie in ihrem Buch und stellt dieses auch in verschiedenen Städten vor.
Näheres auf http://gaertner-susanne.de/

Aaah- gerade auf ihrer Website gesehen, dass Sie selbst Heilpraktikerin mit eigener Praxis ist.
Aber gut- Ihr könnt euch ja selbst ein Bild von ihr und dem Buch machen.

Liebe Grüße
micci
@ #1
Ich kenne die Dame nicht persönlich, aber
Zitat:shz.de von smz
23. April 2018, 06:45 Uhr
Eckernförde | Maike Bebenroth, Filialleiterin der Buchhandlung Liesegang, staunte nicht schlecht: „So viele Besucher habe ich hier zu einer Lesung noch nie begrüßen können.“ Der Magnet für so zahlreiche Zuhörer war Susanne Gärtner,
– Quelle: https://www.shz.de/19648761 ©2018
Leseprobe
http://www.dielus.com/wp-content/uploads...eprobe.pdf

Der Buchtitel macht mir etwas Bauchschmerzen.
Zitat:„Verschwiegene Volkskrankheit“ Borreliose


Unsere ehemalige Vorsitzende von OnLyme-aktion.org, hatte da mal vor einigen Jahren schon ...
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...-epidemie/
https://www.borreliose-verschwiegene-epidemie.de/
(15.04.2018 13:36)micci schrieb: [ -> ]...Frau Gärtner war mit 19 Jahren an Borreliose erkrankt und hat die Krankheit mit einer Kombi aus Schulmedizin und Naturheilkunde bezwungen.
Behauptet sie...
(15.04.2018 13:36)micci schrieb: [ -> ]Aaah- gerade auf ihrer Website gesehen, dass Sie selbst Heilpraktikerin mit eigener Praxis ist.
So ein Zufall aber auch. Und so praktisch: Da verdient sie durch das Buch gleich doppelt.
(15.04.2018 13:36)micci schrieb: [ -> ]Aber gut- Ihr könnt euch ja selbst ein Bild von ihr und dem Buch machen.
Liebe micci,
klar kann man sich jedes Buch kaufen, in dem irgendjemand irgendwas behauptet.
Man kann sein Geld aber auch sinnvoll ausgeben.
Gruß
Donald
Referenz-URLs