Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Wie sieht der Tod der Nervenzelle aus?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich verstehe jetzt noch nicht ganz, wie die Borellie die Nervenzelle tötet.
Da gibt es ein Neurotoxin, das habe ich verstanden, aber wie gelangt das eigentlich da rein, wo die Nervenzelle gegen soetwas doch gut geschützt sein soll? Ausserdem habe ich gehört, das der Myelin-Nachweis im Nervenwasser bei solch einer Infektion manchmal positiv sein soll - da schwimmt die Nervenzelle also in Einzelteilen schon herum, wie erfreulich, aber wieso ist sie jetzt zerlegt? Hat da auch das Imunsystem mitgeholfen?Fragen über Fragen...
Hallo Pechvogel,

wo hast du das gelesen mit dem Myelin im Nervenwasser im Zusammenhang mit Borrelien?

Die Borrelien selber zerlegen die Nervenzellen nicht. Durch die Borrelien werden ja auch Zytokine freigesetzt, die die Entzündung anheizen. Letztlich ist es die Entzündung und deren aggressive oxidative Wirkung die die Nerven schädigen kann. Dass bei einer Entzündung Gewebe und Zellstrukturen kaputt gehen, ist ja gut vorstellbar. Kaputte Zellen sind dann eben auch Zelltrümmer.

Anders ist es, wenn das Immunsystem austickt und sich dann nicht nur zur Erregerabwehr einsetzt sondern dann auch noch körpereigene Zellen angreift. Wie das mit Borreliose zusammenhängt, darüber gibt es meines Wissens keine belastbaren Studien, so ist das mit Autoimmunerkrankungen im Rahmen einer Borreliose nicht endgültig geklärt.

Zelltrümmer enstehen dann auch bei der antibiotischen Beseitigung der Borrelien, dann sind es aber die Borrelientrümmer selbst, durch die dann nochmal große Mengen Zytokine ausgeschüttet werden, bekannt als Jarisch-Herxheimer-Reaktion. Daher vergeht die normalerweise auch relativ bald wieder, wenn die Trümmer weggeräumt sind.

Die zwei Mechanismen sind aber unterschiedliche Vorgänge. Neurotoxine, wie sie von anderen Bakterien bekannt sind, im Sinne von toxischen Verbindungen, wie Botulinus, etc. (nicht Zytokinen!) werden von Borrelien nicht freigesetzt, zumindest ist der gesicherte Nachweis nie gelungen.

Ansonsten ja, die Fragen bleiben leider solange die Pathogenese der Borreliose nicht weiter erforscht ist und sich keiner der forscht hierfür wirklich interessiert.

Liebe Grüße Urmel
(11.06.2018 12:14)urmel57 schrieb: [ -> ]Neurotoxine, wie sie von anderen Bakterien bekannt sind, im Sinne von toxischen Verbindungen, wie Botulinus, etc. (nicht Zytokinen!) werden von Borrelien nicht freigesetzt, zumindest ist der gesicherte Nachweis nie gelungen.


Liebe Grüße Urmel

Ah das wusste ich nicht. Fragen macht schlau :)

Ich glaube die Info kam hieher, bin mir aber nicht ganz sicher:
http://www2.lymenet.org/Domino/flash.nsf...enDocument
Toxine # - Ja/NEIN/VIELLEICHT
Hier in #2
https://www.forum.onlyme-aktion.org/show...p?tid=9793

Über Borrelien/Zellen/Escape +
http://www.xerlebnishaft.de/escape.pdf
(11.06.2018 12:30)fischera schrieb: [ -> ]Toxine # - Ja/NEIN/VIELLEICHT

In diesem Forum hat man immer wieder sehr viel Spass Heart
(11.06.2018 12:20)Pechvogel schrieb: [ -> ]Ich glaube die Info kam hieher, bin mir aber nicht ganz sicher:
http://www2.lymenet.org/Domino/flash.nsf...enDocument

Sei mir nicht böse,mir fehlt die Zeit, das durchzulesen ob da vielleicht was stehen könnte oder auch nicht. Zudem da auch viel geschrieben wird, wenn der Tag lang ist. Mich interessieren daher nur die Primärstudien. Da gab es für die Findungen eines Neurotoxin (iim Sinne von Botulinus oder eines anderen Nervengifts) gebildet durch Borrelien meines Wissens trotz eifriger Suche keine Bestätigung.

Liebe Grüße Urmel
(11.06.2018 12:58)urmel57 schrieb: [ -> ]Da gab es für die Findungen eines Neurotoxin (iim Sinne von Botulinus oder eines anderen Nervengifts) gebildet durch Borrelien meines Wissens trotz eifriger Suche keine Bestätigung.

Sorry Urmel der Link sollte sich eh nur darauf beziehen, wer behauptet hat man könnte Myelin im Nervenwasser auch von Boreliose-Patienten finden. Da wollte irgendwer die Quelle.
Da der 1. Link in #4 nicht funktioniert, diesen
http://www.lymenet.de/shgs/corryw/hartmann.htm
Hallo Pechvogel,
ich habe Deinen Thread in die Rubrik "Borreliose" verschoben,
da er dort besser hinpasst.
Gruß Moderator
Referenz-URLs