Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Desloratadin
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo an alle,

mein Heilpraktiker empfahl mir Desloratadin, das ist verschreibungspflichtig, würde aber laut Studien definitiv Spirochäten töten.

Kennt das jemand und kann etwas dazu sagen?

LG,
Olli
Angeblich würde Desloratadin verhindern, dass Borrelien Mangan aufnehmen und diese dadurch verhungern.

https://www.borreliose-verschwiegene-epi.../?mobile=1

Diesem Laborversuchen ist meines Wissens allerdings nichts mehr gefolgt.... sprich es gibt keine Bestätigung, dass das im Körper auch so funktioniert.
Hmm...komisch...
Ich substituiere Mangan. Das hat man mir empfohlen...
Besser nicht nehmen???
Ich meinte Desloratadin. Nicht Loratadin... also Lorano.
(05.09.2018 11:10)LeChuck schrieb: [ -> ]Hmm...komisch...
Ich substituiere Mangan. Das hat man mir empfohlen...
Besser nicht nehmen???

Ich würde es nehmen, denn du nimmst ja Antibiotika. Wenn sich Borrelien dadurch schneller teilen, sind sie besonders angreifbar, was gut ist.

Mangan wird dazu auch für Knochen, Knorpel und einige Enzyme vom Körper gebraucht. Also falls dir was den Kühlschrank leer frisst, solltest du ihn für dich wieder auffüllen.

Letztlich würde ich das aber auch nur überwacht machen und nicht groß über den Bedarf hinaus.

Liebe Grüße Urmel
Was meinst du mit überwacht?
Ich meine, dass geprüft werden soll, ob du Bedarf hast, nicht dass du zuviel davon nimmst. Kommt ja auch auf die Dosis an. Ich meine mehr kontrolliert so gut das geht.
Referenz-URLs