Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Neue Labor-Studie aus dem Dr. Rath Institut (was durchaus kritisch zu betrachten ist) zur Wirkung von Ölen auf Borrelien.

"Deep-L-Übersetzung schrieb:Anti-Borrelia Wirksamkeit ausgewählter organischer Öle und Fettsäuren.


HINTERGRUND:

Borrelia sp. ist ein ursächlicher Erreger der Borreliose, der zu einem weltweiten Gesundheitsrisiko geworden ist. Ungiftige Ansätze, die insbesondere auf latente persistente Formen dieses Erregers abzielen, sind erwünscht. Lipide in Form von flüchtigen und nichtflüchtigen Ölen und Fettsäuren mit nachgewiesener Wirksamkeit gegen Borrelien könnten zu einem zusätzlichen Träger oder einer Alternative für die Berücksichtigung in Behandlungsansätzen werden.

METHODEN:

In dieser Studie untersuchten wir 47 Lipide (30 flüchtige und nichtflüchtige Öle und 17 Fettsäuren) pflanzlichen und tierischen Ursprungs gegen typische bewegliche, knopf-/rundenförmige Persisten und biofilmartige Aggregate von Borrelia burgdorferi s.s. und Borrelia garinii, die als pathogene Faktoren der Lyme-Borreliose in den USA und Europa identifiziert werden, mittels direkter mikroskopischer Zählung und spektrofluorometrischer Messungen.

ERGEBNISSE:

Von allen untersuchten Lipiden zeigten 5 Öle (Lorbeerblattöl, Birkenöl, Kassiaöl, Kamillenöl Deutsch und Thymianöl) bei oder unter 0,25% und 3 Fettsäuren (13Z,16Z Docosadiensäure, Erucasäure und Petroselinsäure) bei oder unter 0,75 mg/ml bakterizide Aktivität gegen typische bewegliche Spirochäten und knopfförmige Persisten. Nur Lorbeerblattöl und Kassiaöl, einschließlich ihrer Hauptbestandteile Eugenol und Zimtaldehyd, zeigten, dass sie biofilmartige Aggregate beider getesteter Borrelien spp. bei gleicher Konzentration, wenn auch mit 20-30% Auslöschungsmarke, angreifen.

FAZIT:

Basierend auf den erzielten Ergebnissen waren ätherische Öle stärker als nichtflüchtige Öle und ungesättigte Fettsäuren effektiver als gesättigte Fettsäuren. Unter allen getesteten Ölen scheinen Lorbeerblattöl und Kassiaöl mit ihren Hauptkomponenten Eugenol und Zimtaldehyd die höchste Wirksamkeit gegen Borrelien zu haben.

Linke zu Studie:
https://bmccomplementalternmed.biomedcen...019-2450-7
(08.02.2019 13:04)Valtuille schrieb: [ -> ]Neue Labor-Studie aus dem Dr. Rath Institut (was durchaus kritisch zu betrachten ist) zur Wirkung von Ölen auf Borrelien.

Magst du erzählen, warum das kritisch zu betrachten ist?
Anmerkung - aus meiner Erinnerung: vor Dr. Rath wurde vor Jahren von staatlich offizieller Seite in den öffentlich rechtlichen Nachrichten - TV/ Radio - gewarnt.

LG
Ich möchte den Titel Doktor in diesem Zusammenhang nicht verwenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Rath
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...0/uid-7039
Oha. Danke für die Infos.
Hatten wir diese Studie schon?

Essential oils from garlic and other herbs kill 'persister' Lyme disease bacteria
by Johns Hopkins University Bloomberg School of Public Health

Zitat:Die Studie, die am 16. Oktober in der Zeitschrift Antibiotika veröffentlicht wurde, umfasste Labortests von 35 ätherischen Ölen, die aus Pflanzen oder deren Früchten gewonnen werden und den Hauptduft der Pflanze, die "Essenz", enthalten. Die Forscher der Bloomberg School fanden heraus, dass 10 von ihnen, darunter Öle aus Knoblauchzehen, Myrrhe, Thymianblättern, Zimtrinde, Pimentbeeren und Kreuzkümmel, eine starke tötende Wirkung gegen ruhende und langsam wachsende "persistente" Formen des Borreliose-Bakteriums zeigten.

"Wir fanden heraus, dass diese ätherischen Öle die "persistenten" Formen von Lyme-Bakterien noch besser abtöten können als herkömmliche Lyme-Antibiotika".

Anja, was sagste dazu? Icon_winken3
(12.02.2019 01:28)ticks for free schrieb: [ -> ]Anja, was sagste dazu? Icon_winken3

Ja, die hatten wir schon hier. Hatte Valtuille mal in einem Thread verlinkt.

Die ganzen Zhang-Studien sind sehr lesenswert - nicht nur diejenigen über ÄÖs. Aber jene habe ich natürlich verschlungen (und auch einges selbst ausprobiert). Wink
Referenz-URLs