Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Bitte um Bewertung meiner Befunde
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo!!
habe nochmal in einem anderen Labor auf einige Erreger testen lassen, was sagt ihr dazu? Habe den Befund gerade bekommeb
Toxo und Bartonellen sind ja dann nicht akut, oder?
und was ist mit dem babesien...

Danke!
Lg
[attachment=6008][attachment=6009]
Mit Antikörpern kann man nicht sagen, ob eine Infektion akut ist oder nicht, auch wenn Ärzte nicht müde werden diese Falschinformation zu verbreiten. Es könnte also sein, dass du Bartonellen, Babesien oder Toxo hast. Oder auch nicht. Je nachdem wie die Symptome sind kannst du ja einen Therapieversuch wagen, wobei alle drei Erreger unterschiedlich behandelt werden müssen. Was hast du schon bekommen an Therapie? Welche Symptome liegen vor?
Danke für die Antwort Markus!

Habe noch keine Therapie bis jetzt bekommen, mein Arzt hält noch Rücksprache mit 2 weiteren Spezialisten und dann schauen wir weiter.

Symptome die seit 3 Jahren eigentlich kontinuierlich gleichbleibend sind:
Parästhesien an Beinen, Händen, fühlt sich an als würde alles vibrieren
und im Hals-Nasen, Kopf Bereich als würde da ein Wurm herumkriechen. 
Hat alles angefangen nachdem ich Prednisolon i.V bekommen habe...
Sehr unspezifische Symptome, ich weiß :( :(

LG
Habe nun noch einen weitern Selbstversuch gestartet und beim HA Blut abnehmen lassen und selber ins Labor geschickt..wegen Erreger wie Rickettsien, Ehrlichien etc.
Habe gestern erneut die Diagnose: Somatisierungsstörung erhalten, langsam reicht es mir. Scheinbar unmöglich eine Überweisung zu bekommen wenn man mal in die Schublade gesteckt wurde... Es ist zum Verzweifeln.
Hat jemand das von euch auch schon gemacht?  Biggrin

LG
Ehrlich beschrieben, ist mir Deine Vermutung einer Borreliose/Co. Erkrankung noch nicht klar geworden?
Ja, diese verschiedenen Aussagen von Ärzten kennen hier viele User.
https://www.borreliose-nachrichten.de/au...troffenen/

Manchmal ist es hilfreich einem Dr, unvoreingenommen zu begegnen.
http://www.verschwiegene-epidemie.de/201...patienten/

Alles Gute
Nun ja irgendwas muss ja in mir sein wenn sich das anfühlt als würde was herumkriechen in kombi mit den Missempfindungen, verstärkter Herzschlag etc.Da es ja mit dem Immundämpfer angefangen hat ist das meiner Meinung nach schon naheliegend, dass irgendwas (was mir wahrscheinlich ohne Cortison keine Probleme gemacht hätte) ausgebrochen ist. Leider in Österreich nur wenige Ärzte die sich damit auskennen. Danke für die Antwort. LG
Du wirst wahrscheinlich nicht drum rum kommen einen Therapieversuch zu unternehmen um zu schauen, ob es hilft. Kannst ja mal deine neuen Testergebnisse einstellen, wenn sie da sind.
[attachment=6021]Neue Ergebnisse sind da
Das ist mein Borrelien Blot- was bedeutet das nun?[attachment=6022]

LG
(20.11.2020, 10:36)Jessica1801 schrieb: [ -> ]Das ist mein Borrelien Blot- was bedeutet das nun?
Ist komplett unauffällig, p41 haben auch viele Gesunde und kann man ignorieren. Von der Seite spricht nichts für Borreliose.
Seiten: 1 2