Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Toxoplasmose ohne zusätzliche Chemie loswerden?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
(07.02.2021, 14:43)Susanne_05 schrieb: [ -> ]Hydrocortison ist direkt nur für Nebennierenerkrankungen zugelassen.

Mir hat's ein Rheumatologe gegen mein "seronegatives Rheuma"* verschrieben. Hab's aber - wie vorher schon das "normale" Cortison - recht schnell ausgeschlichen, weil ich nicht mehr schlafen konnte. Bis zu sechs Stunden hat's gedauert, ehe ich eingeschlafen bin. Geht nicht, wenn man arbeiten muß, nach drei Tagen war ich körperlich ein totales Wrack. Geholfen hat's auch nicht, die Entzündungen wurden im Gegenteil schlimmer.


(* - Borreliose positiv, aber es konnte ja keine mehr sein, denn nach 20 Tagen Doxy 100 mg sind schließlich alle Borrelien tot, also muß es Rheuma sein...)
Zitat:Mir hat's ein Rheumatologe gegen mein "seronegatives Rheuma"* verschrieben.


Zugelassen ist's ja eigentlich nicht dafür. Das glaube ich, dass du dann nicht mehr schlafen konntest. Bei mir ist's genau andersherum. Ich werde davon müde und entspannt...:)
Seiten: 1 2 3