Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Knochenmarködeme durch Infektion ?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ein Knie wurde wegen Verdacht auf borrelieninduzierte Arthritis im MRT untersucht. Da wurden Knochenmarködeme festgestellt. Hat von Euch auch jemand diese Diagnose und wurde ein Zusammenhang mit Borrelien oder Coinfektionen vermutet ?

Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis.

Viele Grüße von Ursula