Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Ausschreibung des Nationalen Referenzzentrums Borrrelien
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

ehemaliges Mitglied

Ausschreibung eines Nationalen Referenzzentrums für Borrelien
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Epid...cationFile

Das NRZ soll nachfolgend aufgeführte spezielle Aufgaben übernehmen:

› Aufbau eines Netzwerks aus Klinikern (insbesondere in neurologischen Zentren) und Laborärzten zur Untersuchung von Häufigkeit, Krankheitsverläufen und Risikofaktoren der Neuroborreliose in Zusammenarbeit mit dem RKI

› Katalogisierung und wissenschaftliche Bewertung bestehender labordiagnostischer Verfahren zur Diagnose von Borrelien-Erkrankungen und Mitwirkung bei entsprechenden Leitlinien

› Evaluierung bestehender diagnostischer Methoden, insbesondere bezüglich ihrer Sensitivität und Spezifität bezogen auf die klinische Erkrankung mit dem Ziel der Standardisierung von Testverfahren (insb. des LTT), ggf. in Zusammenarbeit mit dem DIN

› Beratung der labordiagnostisch und klinisch tätigen Ärzte zu Fragen der Diagnostik und Prävention von Borreliose

› Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien für die Fach- und Allgemeinöffentlichkeit



Es soll also nur ein Netzwerk für die eher seltenen Neuroborreliose aufgebaut werden.
Alle anderen, wesentlich häufigeren Borreliosemanifestationen, wie Lyme-Arthrits, Lyme-Karditis, chronische Borreliose etc. fällt wohl wieder wie üblich unter den Tisch.
Also wird wohl diese Infektionskrankheit auch künftig allein den Neurologen überlassen.
Es wird wohl auch künftig, wie schon bisher in den meisten Gutachten bei der Frage ob eine Lyme-Borreliose vorliegt heißen: „Eine Neuroborreliose wurde ausgeschlossen.“

Wer keine klassische, aber sehr seltene Neuroborreliose hat, hat auch keine Borreliose.

Bemerkenswert ist, dass zu den künftigen Aufgaben insb. die Standardisierung des LTT gehören soll. Obwohl dieser bisher als völlig ungeeignet bezeichnet wird?

Die NRZ werden in der Regel für einen Zeitraum von 3 Jahren berufen. Die anstehende Berufungsperiode endet am 31.12.2016. Danach wird im Rahmen einer Evaluation über die weitere Berufung entschieden

Zum Vergleich die alte Ausschreibung des NRZ von 2007 in der Anlage.


Namensänderung Mod
" Bemerkenswert ist, dass zu den künftigen Aufgaben insb. die Standardisierung des LTT gehören soll. Obwohl dieser bisher als völlig ungeeignet bezeichnet wird? "
Kennen wir nicht fast alle Beispiele, wenn Kritiker oder deren Angehörige an Borre erkrankt sind, der Begriff - Wendehals - seine Anwendung findet.
Wer wohl die Leitung in Persona übernimmt?
Gruß
S.208
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Epi...cationFile


Namensänderung Mod