Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: (PLZ 76149) BORRELIOSE FORUM KARLSRUHE - Selbsthilfe
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Das Borreliose Forum Karlsruhe lädt ganz herzlich ein
zum Vortrag von Frau Dr. Petra Hopf-Seidel
mit dem Thema “Neue Erkenntnisse zur Therapie der Borreliose”
am Freitag, 18.10.2013 um 18 Uhr
in Karlsruhe, Karl-Friedrich-Strasse 17, Meidinger Saal (ehemaliges Landesgewerbeamt).
Der Veranstaltungsort liegt in der Innenstadt und ist bequem zufahrbar. Parkhaus liegt in unmittelbarer Nähe.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.
Natürlich freut sich das Borreliose-Forum Karlsruhe über jede Spende, die der Selbsthilfearbeit zugute kommt.
Über eine rege Teilnahme freuen sich die Aktivisten vom Borreliose-Forum.

Das Borreliose Forum Kalrsruhe trifft sich jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr im St. Vincentius Krankenhaus Kalrsruhe, Steinhäuserstrasse 18, Gruppenraum 159, Telefon: 0162 - 895 1327
Wenn es klappt, kommt auch Besuch aus dem Saarland! Wink

Claire
...wer von euch hat denn vor dahin zu gehen?
Ich geh auch hin. Wenn Frau Drl Hopf-Seidel schon mal in der Gegend ist. Das passiert wirklich nicht oft.
Nehmt doch bitte Flyer mit. :-) Und richtet schöne Grüße an Frau Dr. Hopf-Seidel aus. Shy
Wird gemacht! Icon_winken3

Claire
Im Borreliose Forum Karlsruhe finden sich immer wieder hilfesuchende Betroffene ein, die keiner Patientenorganisation angehören, aber es treffen siich regelmäßig Leute, die eine Mitgliedschaft beim BFBD und / oder bei onlyme-aktion.org haben und / oder Fördermitglied bei der DBG e.V. sind.
Von daher gibt es immer wieder Infos von allen Organisationen.
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!
Das Borreliose Forum Karlsruhe lädt ganz herzlich ein
zum Vortrag von Herrn Dr. med. Wolfgang Klemann aus Pforzheim
über “Klinische Symptome bei Lyme-Borreliose
in einer praxisinternen retrospektiven Studie
mit Erreger-Direktnachweis und therapeutische Optionen"

Die Veranstaltung findet am Freitag, 24.10.2014 um 18 Uhr
im Hans-Kampffmeyer-Saal, Hainbuchenweg 1 (Gartenstadt Kalrsruhe eG)
in 76199 Karlsruhe statt.

Nach dem Vortrag besteht ausreichend Gelegenheit,
dem Referenten Fragen zu stellen bzw. zu diskutieren.
Die Teilnahme ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

Natürlich freut sich das Borreliose-Forum Karlsruhe über jede Spende,
die der Selbsthilfearbeit zugute kommt.
Über eine rege Teilnahme freuen sich die Aktivisten vom Borreliose-Forum.

Das Borreliose Forum Karlsruhe trifft sich jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr
im St. Vincentius Krankenhaus Karlsruhe, Steinhäuserstrasse 18, Gruppenraum 159,
Telefon: 0162 - 895 1327.

Das Borreliose Forum Karlsruhe ist Anlaufpunkt für hilfesuchende Betroffene,
des Weiteren treffen sich regelmäßig Leute, die Mitgliedschaft beim BFBD
und / oder bei onlyme-aktion.org haben und / oder Fördermitglied bei der DBG e.V. sind.
Über den Austausch über die Borreliose & Co-Infektionen gibt es daher auch
immer wieder neue Informationen von allen Organisationen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!
Da komm ich vermutlich mit meinem Papa... der hat auch Borreliose. Und Karlsruhe ist ja meine Heimatstadt ;-), alla bis Oktober.
Hallo TomTom, würde mich freuen, wenn inzwischen auch die Onlymies dort akzeptiert sind. Mein Versuch, uns dort vor ca 2 Jahren zu etablieren, war leider noch zum Scheitern verurteilt. Schön, wenn sich auch dort was bewegt hat. Auf den Kleemann-Vortrag bin ich sehr gespannt.
Seiten: 1 2 3
Referenz-URLs