Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Entgiftung .....
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hey

Ich habe meine Entgiftung wieder begonnen ...

Ist es möglich das beim Entgiften sich auch Gebärmutter und Eierstöcke in einen wechselnden Prozess eintreten .

Nehme seit 14 Jahren die Depoclinovir und hatte noch nie Zwischenblutungen ...ä
Heute ist es ganz schlimm....

Hat jemand Erfahrungen ....

Lg
Doppelt sorry


Lg
[/quote]
Hallo Antje 1973,

hast du vorher mit AB's therapiert? Meine Frauenärztin hatte mich vor der Antibiose darauf hingewiesen das alle hormonellen Verhütungsmethoden bei Antibiosen unsicher sind und Blutungen auftreten können, leider auch bei Depoclinovir. Ich selbst habe daraufhin abgesetzt. Habe aber keine Blutungen bekommen, bin allerdings auch im Wechseljahresalter. Vielleicht hat sich für mich damit das Ganze auf einfache Art und Weise erledigt. Mich würde aber auch interessieren mit was du entgiftest?

LG Tina Icon_winken3
Hallo Tina ..

Ich entgifte nach Dr. Ploss .. Mesenchymtherapie


Und wilde Karde urtinktur

Wechseljahre werden geprüft am Donnerstag ...wobei ich bin erst 40'..aber möglich ist alles
hallo
seit gut 2 wochen nehme ich Karde, Samento,Borreliose Nosode und Ferulith und ich habe immer wieder heftige ober bauch schmerzen zum teil krämpfe.habe langsam mit 3 tropfen angefangen und bin jetzt bei 7 tropfen.was ich gemerkt habe ist das ich wohl auf das ferulith mehr reagiere so das ich es jetzt nur noch morgen früh und abends spät nehme.hab ihr auch solche erfahrung?
@Rocky: ich habe Karde, Samento, Nosode und Ferulith schon mal probiert und nie NB davon bekommen, also keine Oberbauchschmerzen. Das könnte eine Unverträglichkeit sein. An deiner Stelle würde ich zuerst alle Präparate absetzen und jedes Präparat zuerst einzeln probieren.Vielleicht verträgst du einen der Präparate nicht.Vorsichtshalber würde ich aber einen Arzt konsultieren, denn vielleicht verbirgt sich dahinter etwas Ernsthaftes...Die Frau meines Stiefvaters ist leider nach solchen Oberbauchschmerzen gestorben.Also nimm diesen Hinweis ernst!
hallo
mein verdacht lag bei ferulith das ich ja 3x am tag nehmen soll.ich habe es kinesiologisch abgetestet und soll morgens 3 und abends 3 nehmen hab ich gestern gemacht uns siehe da keine oberbauch schmerzen gehabt.ich werde das natürlich weiter kontrollieren in einer anderen gruppe schrieb man mir das könnte eben mit der leberentgiftung zusammen hängen was ja positiv wäre.
(ich hoffe es ist ok das ich das hier mit poste?)
hallo
nach meinem Termin heute beim Doc geht es in 2 Wochen endlich los und mein Amalgam kommt raus das ist nun mein letzter Versuch bzw Strohhalm um endlich wieder gesund zu werden.
Nun sagt mein Hausarzt ich soll mit Chlorella die tage anfangen aber wenn ich Googel da gibt es soooo viele habt ihr einen Tip für mich.
Ach ja TEE mag ich leider überhaupt nicht.
lg
Rocky, ich nehme die Algomed bei der Rheinhildis Apotheke. 10 Tab (500 mg) vor dem Mittagessen und 10 Tab vor dem Schlafen.
Vielen Danke für deinen Tip Sunflower.
Seiten: 1 2