Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Besserung durch Alternativ
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo ...ich habe mich nun doch entschieden euch meinen Weg mit der Alternativ Medizin zu beschreiben ....

Nach mehrfachen AB Behandlungen spürte ich keinen Besserung (letztes Ab ab Januar 2014,12 Wochen Mino und Artemisia)

Ab zu meiner HP um dort einen Therapieplan Ab zu sprechen .
Ich begann mit der Mesenchymtherapie nach Dr.Ploss .
Das verschaffte mir schon die ersten Verbesserungen .


Weiter ging es mit 14 Tagen Basosyx und RMS Asconex


Dann habe ich mit den Produkten von Phönix weitergemacht(Hydragyrum,Solidago und Stellaria )
Zeitgleich mit den Phönix Sachen nahm ich noch Unsneabasan , Okaibasan und Luffassan von der Firma Kehlbeck .Beim wöchentlichen Termin mit der HP bekam ich noch Vitamininfusionen und Borrelien nosode.
Eigenblut mache ich auch seit 4 Wochen.

die Phönis Produkte sowie die Kehlbecksachen sind etwa für ein halbes Jahr angedacht.(bis Februar 2015)
Dazu sind jetzt noch Sanuvis,Fortakehl,Citrokehl,Notakehl,Mucokehl und Nigersan gekommen .
Es sind viele Produkte und man muss das sehr diszipliniert machen.
Mich hat es ein großes Stück in Richtung Genesung gebracht .

Und noch schnell meine Testergebnisse ...mit denen ich bei der Schulmedizin austherapiert bin.Angry
August 2013...positiv IgM und IgG und positiv im WB IgM und IgG/Elisa
Januar 2014 ...positiv ( gleich mit August2013)/Elisa
August 2014...negativ /Elisa
September 2014 ...LTT IMD Berlin....B.sensu stricto 8,1
B afzelli 7,6
B garinii 8,1
November 2014 ...positiv Igm /EIA 43,20. IgG plus VlsE /EIA 40,10. Igg /WB
Negativ( p 41 und BmpA) IgM /WB positiv (p41,OspC Ba ,OspC BG )


Habt ihr Fragen zu meiner Therapie ....dann her damit...

Ich möchte aber darauf hin weisen das ich die Therapie mit meiner HP ( wöchentlicher Besuch) mache ......
Man sollte nicht vergessen das auch bei einer Alternativen Therapie Kontrollen sehr wichtig sind .

Viele Grüße
Antje
Danke Antje!

Und alles Liebe und Gute auf deinem weiteren Weg in Richtung Genesung! S.