Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Wobenzyme
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi,
hat jemand Erfahrungen mit Wobenzymen.
Ja, ist ziemlich teuer und hat mir bei meinem Hörsturz vor einem Jahr nicht viel gebracht.

Liebe Grüße Urmel
Hi Doncamilo!

Ja, habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Hat mich mal aus einer langwierigen Krankheitsphase rausgezogen. Aber es sollte das Wobenzym N sein. Gibt es nur noch über Internetapotheke.

Bryan Rosner zählt es zu den Top Ten der Lyme Disease Treatments. So auch der Titel seines Buches. Dort findest Du ein Kapitel über systemische Enzyme.

Gruss, Nimrod

PS: Kann auch Herxheimer auslösen, indem es Biofilme abbaut; soll auch Neurotoxine zerlegen etc.
Hi Nimrod,

wo hast du das Wobenzym N bezogen.
Ein Link wäre toll.
Gekauft bei www.seuren.com

Hersteller dieses Produkts ist Cosmo-Pharma in Los Angeles (USA)
Hallo, Wobenzym N kann man sehr wohl in D kaufen, rezeptfrei.

http://www.onmeda.de/Medikament/Wobenzym...erung.html

Gruß Rosenfan

PS.: Sorry, ich muss das mal revidieren: Wobenzym N soll es in D nicht mehr geben. Gründe???http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten...obenzym-n/

Ob Wobenzym P die gleichen Inhaltsstoffe hat, kann ich auf Anhieb nicht beurteilen.
Besser als Wobenzym soll Bromelain sein. Auch andere Enzyme, die nicht Wobenzym heißen (absolut überteuert),erfüllen den gleichen Zweck..
Ob die Enzyme so wirken, dass man es stark merkt, kann ich nicht nachvollziehen, kann ich auch nicht glauben. Trotzdem tun sie angeblich dem Körper gut, ich nehme auch Bromelain.

Gruß Suse