Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Bartonellen Nachweis
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Hallo Hausel,

danke für dein Video..Blush

wieder mal Interessant wie sich die Symptomkataloge unterscheiden.... Dodgy

Das einzige was ich aus dein Video als Symptom habe sind die Enzündetet Blutgefäße (Adern sichtbar die vorher nicht da gewesen sind) und die Gelenk-Muskelprobleme. Ich bin "nur" auf B.hanselae postiv, die anderen wurden auch nicht getestet. Das ist auch hoffentlich ziemlich egal da sie ja hoffentlich alle auf die gleichen ABs sensibel reagieren.

Gruß m0reX


(05.04.2015, 06:08)Hausel schrieb: [ -> ]Morgen

https://www.youtube.com/watch?v=Cm0MI-fdQmY

Hausel
Hi
Vielleicht wird man hier fündig könnte ich Engl. wäre das Buch vom Schaller Plicht.

Oder so was mal auf Deutsch bzw Übersetzung von den Free Books.

http://www.personalconsult.com/free/books.html

Hausel
Hallo Hausel,

ich habe die Symptomliste von Dr. Schaller bereits in einen anderen Thread gepostet. Dabei trifft einiges mehr auf mich zu..

Symptomeliste Dr. Schaller
There is a book, the Lyme Disease Solution by Dr. Schaller. He lists Bartonella symptoms as:

Common symptoms of bartonellosis include:

___Fatigue (often with agitation, unlike Lyme disease, which is more exhaustion)

___Low grade fevers, especially morning and/or late afternoon, often associated with feelings of "coming down with the flu or a virus"

___Sweats, often morning or late afternoon (sometimes at night) - often described as "thick" or "sticky" in nature

___Headaches, especially frontal (often confused with sinus) or on top of head

___Eye symptoms including episodes of blurred vision, red eyes, dry eyes

___Ringing in the ears (tinnitus) and sometimes hearing problems (decreased or even increased sensitivity - so-called hyperacusis)

___Sore throats (recurring)

___Swollen glands, especially neck and under arms

___Anxiety and worry attacks; others perceive as "very anxious"

___Episodes of confusion and disorientation that are usually transient (and very scary); often can be seizure-like in nature

___Poor sleep (especially difficulty falling asleep); poor sleep quality

___Joint pain and stiffness (often both Left and Right sides as opposed to Lyme which is often on one side only with pain and stiffness that changes locations)

___Muscle pains especially the calves; may be twitching and cramping also

___Foot pain, more in the morning involving the heels or soles of the feet (sometimes misdiagnosed as plantar fasciitis)

___Nerve irritation symptoms which can be described as burning, vibrating, numb, shooting, etc.

___Tremors and/or muscle twitching

___Heart palpitations and strange chest pains

___Episodes of breathlessness

___Strange rashes recurring on the body often, red stretch marks, and peculiar tender lumps and nodules along the sides of the legs or arms, spider veins

___Gastrointestinal symptoms, abdominal pain and acid reflux

___Shin bone pain and tenderness

Gerne übersetz ich es auch auf Nachfrage...

Das Buch von Dr. Schaller ist recht teuer..
Also danke für den Link.

Gruß m0reX
Hi du

Coll BITTE Übersetzen aber alles die Free Pdf aber nicht die Studien .

So was wäre doch mal was für Selbsthilfegruppe was oder nicht ?

Allein wie Schaller an die Sache ran geht ist supi der schaut mehr aufs Immunssystem oder andere Parameter ist das erhöht und das erniedrigt bsp Lyme oder Barto oder beides usw.

Nigs mit billigen Bluttest die kannst eh schrotten wenn es bsp 30 Barton. Arten gibt danke wir werden alle so beschiessen von der M.

Gröhl da fällt mir noch was ein habe vor ca. 6 Moanten wieder mit Rife angefangen und die 832 Hz gemacht dachte das ist Lyme nö Bart. oh hast mich weggehauen puh vertrage die Maschine nun besser .

Hausel
Zu Symptomlisten (auch viel zu Bartonellen) wurde bereits einiges zusammengetragen in den Anfangstagen des Forums:
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=2230

Hier noch ein aktueller Beitrag, wo auch auf die Symptome, die für Buhner hinweisend sind, eingegangen wird.
http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...6#pid69466
Hi Val.
Danke

Hausel
Der Befund vom IMD kam heute, es wurde AK und DNA nPCR gemacht.
Alles negativ !

Erstaunt bin ich, das nur auf Bartonella henselae getestet wurde, ich dachte, die können auf 4 Stämme testen.
Bei mir ist vor kurzem beim IMD auch nur auf Bartonella henselae getestet worden.

Angeblich sollen sie beim IMD Oderland noch weitere Bartonellenarten testen:

http://www.imd-oderland.de/index.php?top...hnis&id=36

LG

Pandabär
Ja, es sollte bei mir dort hingehen, alles halber Kram bei den vielen Arten, die es gibt.

Zitat Burrascano :
"Allerdings deuten
einige Aspekte dieser Infektion darauf hin, dass dieser Stamm, der in Zecken
vorkommt, sich von jenem unterscheidet, der die Katzen-Kratzkrankheit auslöst.
So fallen die üblichen Bartonellen-Tests im Blut von Patienten, auf die das
klinische Bild passt, in der Regel negativ aus.

Da die üblichen Tests auf Bartonellen, sei es mittels Serologie, sei es mittels
PCR, diese Bartonellen-ähnlichen Oranismen nicht aufspüren, ist eine Blutuntersuchung
äußerst insensitiv."
Seiten: 1 2 3 4