Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Oxythiocyanat
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich bin hier gerade bei Youtube drüber gestolpert. Kennst dieses Molekül jemand?
So wie ich das einschätze, machen die keine Werbung, denn es geht in dem Video um richtige Entscheidungen und der Kanal ist eigentlich nicht medizinisch.
https://www.youtube.com/watch?v=BpFuzchpZIs
Ach, der Gunnar und sein Pathoremo oder Kib500 (googeln)....Biggrin

Also die zwei, die mir bekannt sind und es genommen haben, hatten borretechnisch gesehen keinen Erfolg.
Danke ticks ;-)... ich war für 2 Minuten in Wolkenkuckucksheim... war schön dort ;-)
(das ist immer die Krux mit den Mitteln, die gegen Borreliose, Krebs und AIDS gleichzeitig helfen. Man findet immer jemanden, bei dem es nicht funktioniert hat).. aber es soll auch den Blutdruck senken... kann man das denn irgendwo kaufen und weiss jemand, wie teuer es ist? Hat vielleicht jemand persönliche Erfahrungen?
Hallo Luddi,

als Arzneimittel kann man es nicht kaufen. Als Experimentierkasten im Chemiebaukastenformat ist es wohl erhältlich. Icon_ostern2_smile Für den Menschen jedoch nicht gedacht.


In diesem Patent von 2003: DIE VERWENDUNG VON LACTOPEROXIDASE, EINEM PEROXIDDONOR UND THIOCYANAT ZUR HERSTELLUNG EINES MEDIKAMENTS ZUR BEHANDLUNG EINER INFEKTION MIT HELICOBACTER PYLORI - Dokument DE69714083T2 ist die Anwendung beschrieben für die Behandlung des Heliopylori bacter. DIE VERWENDUNG VON LACTOPEROXIDASE, EINEM PEROXIDDONOR UND THIOCYANAT ZUR HERSTELLUNG EINES MEDIKAMENTS ZUR BEHANDLUNG EINER INFEKTION MIT HELICOBACTER PYLORI.

Es gibt mehrere Patente, die sich diese Wirkweise zunutzen machen wollen, es ist aber noch nicht zu einem in Deutschland zugelassenen Arzneimittel gekommen.

Das Nutzen/Risiko - Verhältnis ist nicht bekannt.

Übrigens zum Blutdrucksenken gibt es sicherlich probatere Mittel Wink
Hallo Zusammen,

ich habe mir mal das Pathoremo bestellt und probiere es momentan aus. Nach der Therapie werde ich euch berichten ob es mir weitergeholfen hat oder nicht.

Viele Grüße,
korinna
Hallo da bin ich wieder,

also ich habe das Pathoremo über 4 Wochen jeden Tag eingenommen und,..........ich habe den Eindruck es hat keine Wirkung gehabt.
Meine Symptome sind noch immer die selben (Benommenheit, Fremdkörpergefühl im Kopf und Schlaflosigkeit)
Gekostet hat mich das ganze 240€

LG
Die vielen Videos von dem Gunnar habe ich vor längerer Zeit schon gesehen.
Er behauptete, B. zu haben und das dieses Mittel Ihm geholfen hat.

Ob das so ist und er jetzt gesund ist, kann wohl niemand sagen.
Recht krank ist er wohl schon gewesen.
Bei mir hat's etwas geholfen.. besonders die ersten Male. Klarer Kopf, mehr Energie... War gefühlt gesund für eine kurze Zeit. Der Effekt nahm dann ab, was bei mir recht typisch war. Vielleicht hätte ich trotzdem weitermachen sollen? Hier noch Thread zum Thema aus diesem Forum:

http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=8798