Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: Unseriöser HP?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich war hier bei einem HP, eigentlich wegen Infusionen mit Nährstoffen (Carnitin, Vit C, ALA, usw), da ich unbedingt was machen muss und scheinbar keine ABs mehr tolerieren kann.

Jedenfalls kamen mir einige Dinge bei dem HP etwas seltsam vor. Werde berichten, falls was Handfestes feststehen sollte. Der HP schreibt auf seine Seite, dass er Arzt ist. Weiß jemand, wie man das in Erfahrung bringen kann, ob er tatsächlich Mediziner ist?
HAllo Markus,

ist glaub ich gar nicht so einfach; Was verstehst Du unter unseriös? Bei den HP ist es wie bei den Ärzten: Es gibt gute und schlechte.

Evtl. kann Dir die Ärztekammer weiterhelfen.

Vielleicht hilft das:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&...1kt6C-LK_Q


oder das:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&...Br1Ij6LkYw


Grüße, Waldgeist
(13.09.2016, 10:12)Markus schrieb: [ -> ]Jedenfalls kamen mir einige Dinge bei dem HP etwas seltsam vor.

So etwas soll es geben. Angel

Warst du, Markus, schon einmal bei einem HP, bei dem dir nichts seltsam vorkam? Ich war in meinem Leben erst wenige Male beim HP. Da ist mir immer irgendetwas seltsam vorgekommen, rein subjektiv. Es mag sehr, sehr gute HP geben.

Falls er wirklich kein Arzt ist (Bundesärzteordnung: "Die Berufsbezeichnung 'Arzt' oder 'Ärztin' darf nur führen, wer als Arzt approbiert oder ... zur Ausübung des ärztlichen Berufs befugt ist."), so ist das vermutlich ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Hat er denn einen Doktortitel der Medizin? Hochstapler bringen es oft sehr weit (siehe Gert Postel). Ich bin neugierig auf deinen Bericht.
(13.09.2016, 10:44)Waldgeist schrieb: [ -> ]Bei den HP ist es wie bei den Ärzten: Es gibt gute und schlechte.
Danach hatte er ja nicht gefragt. Auch der schlechteste Arzt kann seriös sein.

Wenn man sich unter einem "seriösen" Heilpraktiker einen vorstellt, der ausschließlich wirksame Medikamente und funktionierende Diagnosemethoden anwendet .... so einen gibt es nicht.
Beim größten Teil handelt es sich um mehr oder weniger harmlose Scharlatane mit minimalsten medizinischen Kenntnissen.

Es ist fast zwangsläufig für einen Patienten mit gesundem Urteilsvermögen, daß einem da alles mögliche etwas "seltsam" vorkommt.
Gruß
Donald
(13.09.2016, 22:15)Donald schrieb: [ -> ]Es ist fast zwangsläufig für einen Patienten mit gesundem Urteilsvermögen, daß einem da alles mögliche etwas "seltsam" vorkommt.

Du meinst, in anderen Worten: "Dumm und unkritisch lebt sich besser." Dazu ist Markus wie auch andere hier viel zu intelligent - was bedauerlicherweise zum massiven Problem werden kann, nicht nur in der Schule und Berufswelt, sondern auch im Umgang mit Ärzten.

Da ist es nur gut, dass wir nun endlich wissen, dass Fußballfans die höchste Bildung haben. Kein Wunder, dass der Fußball-Kaiser weiß, wie man Kohle macht. Die Schuldige für das Desaster ist schnell gefunden: Danke Merkel!

Gute Nacht allerseits!

Euer Heinzi
(13.09.2016, 23:07)Heinzi schrieb: [ -> ]
(13.09.2016, 22:15)Donald schrieb: [ -> ]Es ist fast zwangsläufig für einen Patienten mit gesundem Urteilsvermögen, daß einem da alles mögliche etwas "seltsam" vorkommt.

Du meinst, in anderen Worten: "Dumm und unkritisch lebt sich besser."
Wenn ich das meinen würde, dann würde ich hier nichts schreiben, sondern für die sofortige Schließung des Forums plädieren.
Ich habe auch wenige seriöse HP kennengelernt. In dem konkreten Fall denke ich aber an Betrug, ist aber nur ein Verdachtsmoment. Wenn ich zum HP gehe, dann weil ich eine konkrete Vorstellung habe, von dem was ich möchte. In diesem Fall Vit C Infusionen und evtl. noch anderes.