Forum Borreliose & Co-Infektionen
Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - Druckversion

+- Forum Borreliose & Co-Infektionen (https://forum.onlyme-aktion.org)
+-- Forum: Medizinischer Bereich (/forumdisplay.php?fid=32)
+--- Forum: Allgemeine medizinische Fragen (/forumdisplay.php?fid=23)
+--- Thema: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? (/showthread.php?tid=1943)

Seiten: 1 2


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - Phönix - 02.04.2013 10:04

Zitat:Bei Joghurt zu AB wäre ich sehr vorsichtig. Wird im Beipackzettel oft als no-go erwähnt, sogar calciumangereicherte Getränke. Mal auf die Aufschrift beim Frühstückssaft schauen.

@Schima: Das gilt für Tetracycline (und vielleicht auch eine andere Gruppe von AB), aber die meisten AB kann man bedenkenlos mit Milchprodukten verzehren, so auch Metronidazol.

Wenn ein zeitlicher Abstand zu Calcium nötig ist (bei Tetracyclinen auch zu Eisen, Magnesium und anderen zweiwertigen Elementen), dann steht es aber wie Du schon sagtest auch im Beipackzettel.

Mit Doxy muß man ja leider tatsächlich aufpassen. Ich wünsche Dir alles Gute! Icon_winken3


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - DerMarc - 08.04.2013 08:48

So, Metro hab ich erfolgreich hinter mich gebracht, nächstes Problem ;)

Ich muss jetzt nehmen:
L-Thyrox morgens nüchtern. Dann mindestens 30min Pause, besser 1h
Dann Mino 100mg morgens
Mino 100mg abends
Quensyl abends
Und an den Wochenenden Fr. - So. Azithromycin dazu abends. 2-3h versetzt zu dem Mino


So, und da gehts schon los... Durch meine vielen Unverträglichkeiten ist mein bisher einziges bewährtes Frühstück ein spezielles Brot mit einem speziellen Butterkäse. Das mit Mino ist ja nicht gut, also 2h Abstand.
Zum Beispiel also:
7.00 L-Thyrox, 1h Abstand
8.00 Mino, 2-3h Abstand zum folgenden Frühstück. Abgesehen davon, dass ich da schon auf Notstrom laufe, weil ich unterzuckere, rechne ich jetzt mal weiter...
Mittags irgendwann ein Probiotikum, Symbi- oder Mutaflor
Abends dann 12h später um 20.00 wieder Mino und Quensyl, darf zusammen genommen werden, dann aber 2-3h Abstand am Wochenende zum Azi
Macht dann um 22.00-23.00 Uhr das Azithromycin. Da sollte ich aber schon lange im Bett liegen, weil um 4.30Uhr in der Frühschicht am Montag die Nacht vorbei ist.

In der Frühschicht müsste ich das ganze dann eben nochmal um ein paar Stunden nach vorne verschieben, sonst wird das nichts

So, was davon kann ich jetzt wie am geschicktesten verschieben, dass es mir nicht den Plan durcheinander bringt?
Ich dachte, dass ich das Azi vielleicht nachmittags nehmen kann, 2-3h vor dem Mino um 20.00. Ist das dann genug zeitlicher Abstand zu dem Probiotikum Mittags?
Und ist das überhaupt empfehlenswert, das Azi nachmittags einzuwerfen? Wieso überhaupt nur am Wochenende? Verspult das einen so, oder wieso nur dann?

Dass ich mit dem Mino nicht wieder hinliegen soll und somit auch in der Spätschicht morgens um 7.00Uhr aufstehen muss, ist schon schlimm genug. Aber dieses ganze timing macht mich noch meschugge.
Sehe ich das vermutlich zu eng, oder?

P.S. Mit Lyoner kann man das Mino ja nehmen, oder? Die teste ich jetzt gerade einfach mal. Im Beipackzettel wird nur immer von Milchprodukten und Ca-Mg-Nahrungsergänzungsmitteln geredet, aber sonst von keinen anderen Nahrungsmitteln


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - leonie tomate - 08.04.2013 09:00

Hallo Marc,

bist du dir sicher, dass das Azi nicht zusammen mit dem Mino eingenommen werden darf?

Ich habe nichts entsprechendes gelesen und meine Spezi hatte auch keinerlei Bedenken? Icon_confusednew

Vielleicht hab ich das aber auch immer falsch gehandhabt...


Liebe Grüße

Leonie


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - DerMarc - 08.04.2013 09:46

Hmm, das wäre ja nicht schlecht. In meinem Therapieplan steht halt eindeutig "zeitlich versetzt zu den anderen Medikamenten"
Sollte ich vielleicht mal nachfragen, das würde die Sache stark vereinfachen


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - Rosenfan - 08.04.2013 09:55

Habe ich das jetzt richtig verstanden? Mino auf nüchternen Magen? Schöne Grüße an die Magenschleimhaut. Sad Egal, was in dem Beipackzetteln steht, ich nehme AB nie vor dem Frühstück.

Und das bisschen Butterkäse macht sicherlich auch nichts. Ich habe bei Doxy auch meinen Milchkaffee getrunken.

Aber das ist sicher auch Ansichtssache.

Gruß - Rosenfan


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - DerMarc - 08.04.2013 10:04

Genau das isses ja. Vertragen würde ich am besten den Käse, darf ich aber nicht. Und an Alternativen mangelt es zur Zeit noch...
Evtl. ja ein paar trockene Brote zum Mino, und später den Käse zwischendurch? Mal sehen, ich muss da noch ein wenig tüfteln


RE: Was ist wichtiger: 8h Abstand oder zu den Mahlzeiten? - Regi - 08.04.2013 17:59

Also ich würde mit meinem Therapeuten sprechen, dass der Therapieplan mit deinem Tagesrhytmus hinten und vorne nicht aufgeht. Da würd ich auch meschugge. Meine Spezi nimmt auf solche Besonderheiten Rücksicht.

Das Azi konzentriert sich im Gewebe und wirkt noch bis zu 72 Std. nach der Einnahme.

LG, Regi