Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich?
#4

Also von der Chlordioxidlösung wird mir natürlich auch übel. Allerdings habe ich inzwischen einen Weg gefunden, CDL einzunehmen, ohne das mir groß übel wird. Ich kann sogar inzwischen sehr hoch dosieren, ohne das ich Magenprobleme bekomme. Ich tendiere auch eher dazu etwas höher zu dosieren, dafür weniger Tage lang. Also ein Puls geht bei mir nur max. 3 Tage. Ich nehme während der drei Tage auch mal bis zu 70 Tropfen CDL die Stunde. Ich nehme einen Schluck und lasse ihn nicht nur eine Minute im Mund sondern mindestens drei Minuten, dann wird runtergeschluckt und es kommt der nächste Schluck. Dadurch wird mir praktisch gar nicht mehr übel, selbst bei hohen Dosierungen. Der größte Teil wird dann über die Mundschleimhaut aufgenommen. Ich möchte keinen zum Nachahmen motivieren, wer weiß, ob das nicht vielleicht doch schädlich ist.

Ich kombiniere CDL mit DMSO im Verhältnis: 2 Tropfen CDL, 1 Tropfen DMSO
Zitieren
Thanks given by:


Nachrichten in diesem Thema
Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich? - von Jan3 - 06.08.2018, 23:53
RE: Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich? - von Die Ratte - 07.08.2018, 05:59
RE: Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich? - von flausina - 07.08.2018, 09:55
RE: Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich? - von Jan3 - 07.08.2018, 13:02
RE: Überdosierung von Co Q10 wirklich völlig ungefährlich? - von Die Ratte - 09.08.2018, 15:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste