Antwort schreiben 
[geteilt] Homöopathie Grundsatzdiskussion
Verfasser Nachricht
Donald Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 999
Registriert seit: Dec 2012
Thanks: 5
Given 626 thank(s) in 296 post(s)
Beitrag #77
RE: [geteilt] Homöopathie Grundsatzdiskussion
Auf den ersten Blick scheint es ja vernünftig und harmlos, wenn Ärzte sich den Placeboeffekt der garantiert unschädlichen Homöopathika zunutze machen.

Aber sie können hundertmal betonen, dass schulmedizinische Behandlung Vorrang hat, und Homöopathie nur der "Unterstützung" dient;
es lässt sich trotzdem nicht verhindern, dass das momentan grasierende Ärzte- und Pharmaziebashing und die "Wissenschaftskritik" eine unheilige Allianz eingehen mit Homöopahiegläubigkeit.
Und das führt dann dazu , dass doch immer wieder gänzlich auf eine notwendige schulmedizinische Behandlung verichtet wird.

Auf lange Sicht ist Irrationalität und Unehrlichkeit immer schädlich.
06.07.2018 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: [geteilt] Homöopathie Grundsatzdiskussion - Donald - 06.07.2018 17:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste