Antwort schreiben 
Tomaten auf den Augen? Remission
Verfasser Nachricht
bine Offline
Member
***

Beiträge: 227
Registriert seit: Jul 2015
Thanks: 615
Given 387 thank(s) in 120 post(s)
Beitrag #1
Tomaten auf den Augen? Remission
Ende März 2016 hatte ich den letzten Schub. Ich habe dann kurzfristig meine Intervallbehandlung mit AB abgebrochen bzw. verändert. Im Oktober hatte ich dann eine OP. Zuvor hatte ich häufiger gelesen, dass Narkosen Schübe auslösen können und es besser wäre, wenn ein AB per Infusion mitläuft. Die Klinik hatte meinen Wunsch respektiert.
Seit 9 Wochen mache ich keine Intervallbehandlung mehr, auch die OP verlief mit AB und es gab keinen Schub...

Ich hatte in dieser Zeit sehr viel Stress und ich wurde ermahnt, mich zurückzuhalten. Kurz und gut:Natürlich hab ich mich nicht zurück gehalten, so ist meine Natur.
Gott sei Dank, ich bekam keinen Schub :).

Vor ein paar Tagen hatte ich bei Facebook einen sehr langen Chat. Diese aufmerksame, liebe Frau fragte mich:Haste Tomaten auf den Augen? Du bist in der Remissionszeit und genieße es und vorallem, achte doch endlich mal auf Dich...
Du hast ja nicht mal gemerkt, das die Rz ist.

Ich danke dieser lieben Frau, dass sie auf mich geachtet hat und mir die Augen geöffnet hat. Ich erwähne sie hier nicht namentlich, sie mag nicht im Vordergrund stehen, aber ich weiß, wenn sie diese Zeilen liest, kann sie sich nur angesprochen füllen

Eure Bine


-Zitat entfernt wegen Copyright. Mod.-
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2016 11:41 von lI Moderator Il.)
20.11.2016 01:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , Hydrangea , Greif , fischera , Amrei
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Tomaten auf den Augen? Remission - bine - 20.11.2016 01:49

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste