Antwort schreiben 
EU Rente
Verfasser Nachricht
Hans-Bert Offline
Member
***

Beiträge: 155
Registriert seit: Aug 2015
Thanks: 135
Given 395 thank(s) in 114 post(s)
Beitrag #11
RE: EU Rente
Ok, vielen Dank. Ich werde trotzdem vor Verlängerungsantrag nochmal zu meinem Neurologen und Hausarzt gehen, für den Fall, dass die befragt werden. Nicht das die dann sagen: "ach, der war nicht mehr bei uns, dem muss es doch gut gehen"
Die Krankenhäuser hier nehmen mich nicht, da ich per Blickdiagnose gesund bin. :) Ach ne, der eine hat ja gesagt ich hab CFS als Folge der Borre und da kann man nichts machen. ... Dabei ist meine Müdigkeit seit ca. 6 Monaten vollständig verschwunden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.2017 22:18 von Hans-Bert.)
11.06.2017 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AuchDa Offline
Senior Member
****

Beiträge: 275
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 503
Given 476 thank(s) in 180 post(s)
Beitrag #12
RE: EU Rente
Hi Hans-Bert,

zum Hausarzt und Neurologen mußte auf jeden Fall alle Vierteljahr gehen, auch wenn die Rente bewilligt worden ist.
Kriegt man immer so nen Bescheid wo man angeben muß bei wem man in Behandlung ist und wie oft man da war.
Die prüfen das...
Ich muß demnächst zum 5. Gutachter im Rentenverfahren, es wird nicht anders.
Und dann stehen im Gutachterprotokoll so Sachen wie " vll ist es ganz gut wenn die Patientin noch ein paar Std arbeitet, damit sie von ihren Beschwerden abgelenkt wird und nicht zu depri wird", super gell.
Ablenkung das neue Heilmittel gegen Borre und Sonstiges.

[/font]Gruß AuchDa
12.06.2017 08:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Hans-Bert , fischera
FreeNine Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.989
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 4137
Given 5161 thank(s) in 1341 post(s)
Beitrag #13
RE: EU Rente
(12.06.2017 08:26)AuchDa schrieb:  zum Hausarzt und Neurologen mußte auf jeden Fall alle Vierteljahr gehen, auch wenn die Rente bewilligt worden ist.

Hallo Hans-Bert,
es ist keine schöne Tatsache, aber immerhin erkennt die DRV schon mal deine Einschränkungen mit der Gewährung der vollen Rente an. Das ist erst mal prima.
Um auch eine Verlängerung beantragen zu können, solltest du wenigstens einen Arzt - ggf. Hausarzt - haben, wo du regelmäßig in Behandlung bist bzw. dich vorstellst. Um auch einen Nachweis zu haben, das die Erkrankung inkl. Einschränkungen auch weiter besteht! Damit die DRV sich letztendlich nicht wieder irgendwie herauswinden kann. Also ich sehe das wie AuchDa.

Ansonsten kann ich Dir nur wünschen, mach das Beste draus und lass den Kopf nicht hängen. Mit 33 ist das jetzt nicht das Wunschziel, aber vieleicht bringt Dir die Ruhe ohne Druck durch die "Behörden" nach und nach auch noch etwas mehr Lebensqualität zurück. Ich wünsche es Dir auf jeden Fall.

LG FreeNine

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
12.06.2017 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Hans-Bert , fischera , Claire
Hans-Bert Offline
Member
***

Beiträge: 155
Registriert seit: Aug 2015
Thanks: 135
Given 395 thank(s) in 114 post(s)
Beitrag #14
RE: EU Rente
Mal ne andere Frage, die mir gerade in den Sinn kommt, vielleicht ja jemand Erfahrungen damit:

Wegen Aussteuerung beziehe/bezog ich ALG1. Mit Rentenbewilligung (rückwirkend ab Mitte 2015) entfällt natürlich dieser Anspruch. Das Jobcenter hat die Zahlung per sofort eingestellt. DRV, Jobcenter und Krankenkasse verrechnen nun das ganze rückwirkend.

Was ich mich aber nun frage: In dem Rentenbescheid steht, dass die Rente erstmals für den Monat August, also am 30.08. gezahlt wird. Ab sofort zahlt das Jobcenter nicht mehr. Das heisst, ich erhalte für Juni + Juli keinerlei Leistung. Ist hier irgendwo ein Fehler?
17.06.2017 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.189
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 654
Given 4791 thank(s) in 1993 post(s)
Beitrag #15
RE: EU Rente
Hast du eigentlich eine definitive Diagnose? Ich denke, mit 33 J. muss man alles an Diagnostik und Therapiemöglichkeiten ausschöpfen.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
17.06.2017 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Hans-Bert
judy Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 788
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 3229
Given 1657 thank(s) in 508 post(s)
Beitrag #16
RE: EU Rente
Denke schon, dass da ein Fehler ist. Das Alg müsstest du eigentlich bekommen bis sich dann nahtlos die EM-Rente anschließt.

Ich bin dabei :-)
Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
17.06.2017 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Hans-Bert
Hans-Bert Offline
Member
***

Beiträge: 155
Registriert seit: Aug 2015
Thanks: 135
Given 395 thank(s) in 114 post(s)
Beitrag #17
RE: EU Rente
(17.06.2017 15:40)Markus schrieb:  Hast du eigentlich eine definitive Diagnose? Ich denke, mit 33 J. muss man alles an Diagnostik und Therapiemöglichkeiten ausschöpfen.

Meiner Meinung nach nur Verlegensheitsdiagnosen und keine ausreichende Diagnostik. Ich würde alles für eine definitive Diagnose tun. Aber laut Ärzten wurde alles mögliche gemacht und von daher soll ich mich damit abfinden.

Diagnosen:
- Z.n. Neuroborrliose
- V.a. chronische Neuroborreliose
- V.a. aktive Neuroborreliose
- CFS nach Neuroborreliose
- Kopfgelenksblockaden, HWS/BWS/LWS Syndrom
- chronische Leistungs- und Belastungseinschränkung unklarer Genese
- AV Block 1
- V.a. polymorphe Somatisierungsstörung
- Schwindel unklarer Genese bei Ausschluss psychischer Ursachen
- seit neuesten Fettleberhepatitis unklarer Ursache

An Diagnostik betrieben wurde:
- MRT Kopf/HWS/Oberbauch o.B.
- LP mit oligoklonalen Banden, positiver Borrelien AK-Index, inthratekale IGG Synthese, keine aktiven Entzündungszeichen. (allerdings wurde LP 16 Tage nach AB Beginn gemacht) Laut Neurologen ein Zeichen das das AB mich geheilt hat Confused
- 24h EKG und Blutdruck --> AV Block 1 und Blutdruckspitzen. Wurde als Folge des Schwindels abgetan, der AV Block als Folge der ausgeheilten Borreliose
- Herzecho: ohne Befund
- Belastungs EKG: ohne Befund
- normale Blutbilder o.B.
Körperliche Neurologische Untersuchung: Romberg mit geschlossenen Augen unsicher, Unterberger Tretversuch positiv, Kraft nicht seitengleich, ansonsten unauffällig, somit Gesund.
HNO Kaloriktest: unauffällig, meint ist ein zentraler Schwindel, ist was neurologisches
Augenarzt: ist was neurologisches.
2x Psychiater (1x Gutachter DRV): verschiedene Tests, alle unauffällig, keine psychische Ursache
2x Psychologe (in der Reha): keine psychische Auffälligkeiten
Tropeninstitut: Da Beginn in Afrika: Kann schon sein, soll aber in Kooperation mit Neurologen stationär abgeklärt werden, welche aber eine Aufnahme ablehnten und meinten per Blickdiagnose nach 2 min: ist eine Somatisierungsstörung

Therapien:
2x Reha ohne jeglichen Erfolg, eher Verschlechterung (Schwimmen, Krankengymnastik, Schwindeltraining, Gehstrecke über 50m nicht zu absolvieren)
diverse AB ohne Verbesserung und sonstige Wundermittel (von Karde über Selen bis Vitamine)
(auf eigenen Wunsch) Versuch mit verschiedenen Antidepressiva, außer den ekligen Nebenwirkungen (u.a. Schlaflosigkeit) haben die nichts gebracht.
2x Borrespezi: Spezi 1 Allgemeinarzt: Ist keine Borre, Beschwerden passen nicht, Spezi 2 Privatarzt: Keine Borre, aber was anderes infektiöses, parasitöses etc. Ohne Befund, evtl. Leberegal etc. Konnte mir aber am Ende auch nicht helfen


Das mal so in der Kurzfassung. Das Problem ist nach wie vor, dass Schwindel für die Ärzte immer nur HNO oder Neurologische Ursachen haben kann. Es fühlt sich meiner Meinung nach aber nach einem internistischen Problem an. Die schicken einen aber ungesehen zum HNO/Neurologen, welche einem zum Psychiater schicken und der sagt, ich soll mir einen Arzt suchen der Interesse hat das zu ergründen. So dreht man sich im Kreis, landet beim MDK, der eine Reha empfiehlt, landet so beim Gutachter der DRV, welcher Rente empfiehlt, woraufhin man zur Reha geschickt wird, die feststellen das man so nicht arbeitsfähig ist und sehen wie es einem geht und daher die Rentenempfehlung bestätigen und meinen: "Wir können auf den Mond fliegen, aber wir können nicht alles heilen, vielleicht wirds ja in 2-3 Jahren von alleine besser"


Ich habe meinen Fall jetzt einmal so ähnlich, nur besser zusammengefasst und an verschiedene Kliniken in Deutschland geschickt. Hab auch schon eine Einladung für August erhalten. Der Professor dort meinte, er findet raus was mir fehlt. Na bin mal gespannt.
17.06.2017 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: judy
judy Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 788
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 3229
Given 1657 thank(s) in 508 post(s)
Beitrag #18
RE: EU Rente
Der soll sich mal anstrengen, der Professor. Das wäre ja echt ein Lichtblick.

Ich bin dabei :-)
Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
17.06.2017 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zotti Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 784
Registriert seit: Aug 2015
Thanks: 2706
Given 2903 thank(s) in 684 post(s)
Beitrag #19
RE: EU Rente
@ Hans Bert
Leider ist das so richtig, oder besser rechtens, denn ich finde das falsch.
Argumentiert wird damit, das man ja auch zu anfang Doppelbezüge hatte. Der Arbeitgeber zahlt am Monatsende, die KK am Monatsanfang, der Rentenversicherer wieder am Ende des Monats. Leider hat den Überhang keiner aufbewahrt und so kommt die Durststrecke. War bei mir genauso. ( Wenn ich mich noch richtig erinnere.)

LG, Zotti

klar rede ich mit mir selbst.
Ich brauche ja eine kompetente Beratung. Icon_winkgrin
17.06.2017 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.329
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 7705
Given 7314 thank(s) in 2335 post(s)
Beitrag #20
RE: EU Rente
Ich kann dir nur raten dich richtig mit Harz 4 zu befassen, bei mir wurde auch schon mehrfach damals falsch berechnet... Ein gut geschriebener Brief/Widerspruch+ Antrag KLage vom Sozialgericht haben Wunder bewirkt.
Ansonsten kannst du ein Darlehen erhalten, wenn das wirklich rechtens sein sollte, was ich nicht glaube...
Die Frage die ich mir stelle, warum zahlt die DRV erst ab August?

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
17.06.2017 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste