Antwort schreiben 
Roxithromycin Allergie ?
Verfasser Nachricht
lisa_hertz Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Aug 2014
Thanks: 14
Given 12 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #1
Roxithromycin Allergie ?
Nehme jetzt seit mehr als 2 Wochen Roxithromycin und am Mittwoch bemerkte ich nach der Einnahme, dass meine Lippe von innen leicht anschwillt und brennt.
Mein Arzt versuchte es daraufhin mit Clarithromycin.
Da passierte aber das gleiche und ich hatte den Eindruck, dass meine Finger leiht anschwellen.
Habe daher jetzt nochmal Roxi genommen, aber auch hier wieder das Gefühl, dass die Finger leicht anschwellen und schmerzen.
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?
Könnte man vielleicht auf ein anderes Medikament umsteigen.
Neben dem Roxi nehme ich noch Minocyclin und 3x die Woche Ceftriaxon Infusionen.
31.03.2017 22:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 900
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3064
Given 1396 thank(s) in 630 post(s)
Beitrag #2
RE: Roxithromycin Allergie ?
Hallo lisa hertz,
Ich bin mal mit Mino und Azi behandelt worden.(Azi=Macroloid), dabei hatte ich leicht geschwollene Knie bekommen. Es stand auch in der Packungsbeilage, kann zu Gelenkentzündungen kommen.
Lies doch noch mal die Packungsbeilage.
Ich nehme zur Zeit Mino und Tini und wollte Morgen mit Clari anfangen, um das ganze Spektrum abzudecken.Mal sehen wie's geht damit.
Ratte
01.04.2017 05:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste