Antwort schreiben 
Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
Verfasser Nachricht
lisa_hertz Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Aug 2014
Thanks: 14
Given 12 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #1
Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
Hallo zusammen!

Hoffe einer von euch hat schon mal Erfahrungen mit Minocyclin/Ceftriaxon/Roxithromycin gemacht

Bin jetzt in meiner dritten Woche mit den Antibiotika die ich gleich aufzähle.
1 Woche:
- von Montag bis Sonntag immer 2x täglich Roxithromycin und Minocyclin genommen.
zweite Woche
- kam dann am Montag und Dienstag eine Ceftriaxon Infusion dazu sowie morgens und abends Roxithromycin.
- von Mittwoch bis Sonntag dann 2x täglich Roxithromycin und Minocyclin.
letzten Woche
ging es dann richtig los!
- Montag wieder Ceftriaxon Infusion und Roxi
- Dienstag das gleiche
am Dienstag ist dann meine Lippe leicht von innen angeschwollen und brannte
- am Mittwoch hatte ich dann keine Infusion sondern nur Roxi und Kino
und wieder das gleiche Spiel mit der Lippe
- mein Spezi hatte vermutet, dass es am Roxi liegt und mir dann Clarithromycin verordnet,
was aber auch nicht half
--> stattdessen hatte ich am Abend das Gefühl, dass meine Finger leicht anschwellen und wieder so ein Fremdheitsgefühl in den Fingern (kannte ich aber schon vor der Antiobiose)
- Freitag dann wieder Mino und Roxi genommen und Symptome wie am Vortag
- Samstag habe ich dann selbst versucht, mal Roxi wegzulassen, da ich dachte vielleicht liegt es daran
aber wieder die gleichen Symptome wie die letzten Tage und das Gefühl, dass sich der Hals zuschnürt!
- heute habe ich dann mal gedacht, lass ich mal alle Antibiotika weg--> hat sich aber nichts verändert
Im KH heute konnten sie nichts groß feststellen, vermuteten nur allergische Reaktion. Wow!


Ich frage mich jetzt ob das Nebenwirkungen sind oder neue Symptome?
Oder ich auf eines der drei Medikamente oder mehrere allergisch reagiere ?
Ich habe übrigens eine Amoxicillin Allergie.
Vielleicht hat ja jemand von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht :)
02.04.2017 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Amrei
Boembel Offline
Senior Member
****

Beiträge: 257
Registriert seit: Jan 2017
Thanks: 264
Given 352 thank(s) in 165 post(s)
Beitrag #2
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
Hallo Lisa,

Du hast eine Penicilin Allergie und bekommst damit Ceftriaxon? Erstaunlich.
Ich habe eine Allergie gegen Penicillin und reagiere hochgradig allergisch auf Cefaclor (zweite Generation der Cephalosporine). Ceftriaxon sind Cephalosporine der 3. Generation und bei Penicillin Allergie kontraindiziert sh. hier Rubrik Gegenanzeigen.

Das Roxy und Mino düfte laut Wiki bei Penicillin Allergie keine Probleme bereiten. Ich hätte das Ceftriaxon als Allergieauslöser im Verdacht, bin aber auch kein Arzt. Vielleicht das nächste Mal vor der Infusion mit dem Doc sprechen?

Lg, Boembel
02.04.2017 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: lisa_hertz , Die Ratte , borrärger , Amrei
lisa_hertz Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Aug 2014
Thanks: 14
Given 12 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #3
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
(02.04.2017 18:09)Boembel schrieb:  Du hast eine Penicilin Allergie und bekommst damit Ceftriaxon? Erstaunlich.
Ich habe eine Allergie gegen Penicillin und reagiere hochgradig allergisch auf Cefaclor (zweite Generation der Cephalosporine). Ceftriaxon sind Cephalosporine der 3. Generation und bei Penicillin Allergie kontraindiziert sh. hier Rubrik Gegenanzeigen.

ja,mein Arzt meinte man könnte das mal ausprobieren, da es selten 5-10% der Fälle Kreuzallergien gibt.
Wie hat sich denn deine Allergie geäußert ?
02.04.2017 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Boembel Offline
Senior Member
****

Beiträge: 257
Registriert seit: Jan 2017
Thanks: 264
Given 352 thank(s) in 165 post(s)
Beitrag #4
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
Hallo Lisa,
als kleines Kind hatte ich mit Peniclin schlimmen Hautausschlag am ganzen Körper bekommen, bevorzugt am Rumpf.

Das Cefaclor hatte ich vor ca. 5 Jahren gegen eine bakterile Infektion der oberen Luftwege bekommen und reagierte darauf mit Sodbrennen, Magenschmerzen mit verätzten Schleimhäuten bis hoch in die Speiseröhre (besonders toll wenn man schon Pharyngitis hat). Damals war ich in der unglücklichen Situation, dass der HNO Arzt, der mir das verschrieb in Urlaub ging und ich dann zu einem Vertretungsarzt am Ort gehen musste, wo die allergische Reaktion schon fortgeschritten war. Der hat das Zeug nicht abgesetzt, stattdessen musste ich es zu Ende nehmen. Seitdem befindet sich in meiner Geldbörse immer ein kleiner Zettel mit Aufschrift Cefaclor, damit mir das nicht nochmal passiert.

Edit: man muss bei den Reaktionen immer abwägen, ob man sie akzeptieren kann. Mit meinen damaligen Beschwerden unter Cefaclor war ein nahes Ende des Tabletten Blisters in Sicht, so habe ich durchgehalten. Wenn bei Dir aber eine längere Therapie geplant ist, kannst nur Du bewerten, wie schlimm die Finger- und Halsschwellung ist und ob es ein für Dich unerträgliches Maß annimmt.
LG, Boembel
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2017 18:51 von Boembel.)
02.04.2017 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: lisa_hertz , Die Ratte
lisa_hertz Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Aug 2014
Thanks: 14
Given 12 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #5
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
(02.04.2017 18:47)Boembel schrieb:  Edit: man muss bei den Reaktionen immer abwägen, ob man sie akzeptieren kann. Mit meinen damaligen Beschwerden unter Cefaclor war ein nahes Ende des Tabletten Blisters in Sicht, so habe ich durchgehalten. Wenn bei Dir aber eine längere Therapie geplant ist, kannst nur Du bewerten, wie schlimm die Finger- und Halsschwellung ist und ob es ein für Dich unerträgliches Maß annimmt.

Ich soll jetzt noch 3 Wochen lang Infusionen bekommen, jeweils 3x in der Woche 4g.
Werde nochmal meinen Spezi fragen, was er dazu meint Confused
02.04.2017 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 900
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3064
Given 1396 thank(s) in 630 post(s)
Beitrag #6
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
Hallo lisa,
Wenn es bei dir solche Reaktionen gibt wäre ich vorsichtig.
Jetzt würde ich erst einmal runterfahren oder überlegen wann es zu deinen Symtomen kam.
Herxheimer können manchmal auch vorkommen in Form von geschwollenen, schmerzenden Fingern wenn die Viecher dort sitzen und sie erlegt werden und Toxine ausscheiden. Ich habe meine Bakterien auch in den Knien und manchmal werden diese auch etwas schmerzhafter und dicker in der Therapie, aber da nimmt Mino ganz gut die Entzündung wieder raus.
Aber wenn mir etwas den Hals zuschnürrt hört es bei mir auf.
Ceftriaxon ist der Bakterienkiller, wenn du diesen Wirkstoff nicht verträgst, könntest du es mal mit Metronidazol i V probieren oder oral mit Tinidazol.
Ratte
03.04.2017 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.457
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5073
Given 8820 thank(s) in 3535 post(s)
Beitrag #7
RE: Allergische Reaktion oder nur Nebenwirkungen?
@Lisa_Herz,
Cetirizin = Stichwort nicht nur hier im #1
https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=8852

Auch wenn das Mittel frei verkäuflich ist, musst Du mit dem Dr. darüber sprechen.

https://fridaysforfuture.de/
https://parentsforfuture.de/de/
und nicht vergessen
https://www.plant-for-the-planet.org/de/...schokolade
03.04.2017 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Amrei
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste