Antwort schreiben 
Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Verfasser Nachricht
Melancholy Sanguine Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Jul 2017
Thanks: 0
Given 5 thank(s) in 4 post(s)
Beitrag #11
RE: Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Ich bekomme jetzt Azytromycin für 28 Tage Pulstherapie 3 Tage nehmen 4 Tage Pause. Es ist besser als Doxycyclin mono bei Chronischer Lyme-Borreliose. Dann mal weiter sehen. Der Plan ist von XXX. Dazu kann man auch Allisian und Ezymin einnehmen. Das letztere ist vermutlich um den Biofilm zu knacken.

Edit: Die namentliche Nennung von behandelnden Ärzten usw. ist in diesem Forum nicht gestattet. Zur Erinnerung hier noch einmal unsere Forumregeln und die besonderen Hinweise zum Austausch zu Ärzten, Kliniken und sonstigen Einrichtungen.
Weicht dafür bitte auf die Möglichkeit der PN (privaten Nachrichten) aus!
Gruß Moderator

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.10.2017 16:18 von II Moderator II.)
24.10.2017 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Melancholy Sanguine Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Jul 2017
Thanks: 0
Given 5 thank(s) in 4 post(s)
Beitrag #12
RE: Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Oh sorry, das nächste mal werde ich das beachten.
28.10.2017 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
borelie Offline
Junior Member
**

Beiträge: 41
Registriert seit: Jun 2016
Thanks: 27
Given 22 thank(s) in 14 post(s)
Beitrag #13
RE: Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Azy ist sehr gut, geht ins Gehirn und in den zellen. Ich habe es aber zusammen mit Mino bekommen, Minociclyn durchgehend 200mg/Tag und dazu noch Azy 3 tage /Woche, plus noch Arthemisia.
Es hat mir geholfen.
05.11.2017 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Melancholy Sanguine Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Jul 2017
Thanks: 0
Given 5 thank(s) in 4 post(s)
Beitrag #14
RE: Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Hallo, was ist das, dass es einem nach der AB immer so schlecht geht? Ich habe Freitag vor 2 Wochen mit Azytromycin aufgehört. Mir geht´s hundeelend, ich habe einen grippalen Infekt. Nehme momentan Angocin. Dann habe ich noch einen Pilz im Intimbereich den ich lokal behandel mit Nystatin. Ich merke das was in der Blase nicht richtig läuft. Ich nehme momentan MMS 2 Tropfen und Oreganoöl, Boswelia, Curcuma. Morgen kriege ich mein künstliches Cannabis Dronabinol und CBD. Ich bin so verzweifelt. Ich war am Montag und Dienstag bei Ärzten, nicht´s ist passiert für die Katz! Soll noch was hömophatisches nehmen Meteoreisen. Dazu noch Quarz und Arnica homöpathisch. Angefangen hat das alles letzte Woche mit dem Infekt. Wahrscheinlich durch den ganzen Stress usw.
30.11.2017 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anfang Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.998
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 2517
Given 5229 thank(s) in 2008 post(s)
Beitrag #15
RE: Es hätte mir schon längst besser gehen können...
Das ist ja ganz toll was du da soo alles nimmst...da kannst noch einige Dinge dazu nehmen-dann weiß man eh nicht mehr was von wo und von wem die möglichen Nebenwirkungen sind und sein können.
Auch ohne ein noch dazu tun ist es mehr als unübersichtlich. Auch ein weniger kann mehr sein-wenn man den rechten Zeitpunkt kennt,aber in kranken Zuständen wird dies selbst für Könner schwierig.- anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
30.11.2017 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: moritz
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste