Antwort schreiben 
Auffälliger Parasitenbefund
Verfasser Nachricht
Hannapae Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 49
Given 62 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #21
RE: Auffälliger Parasitenbefund
Hier nochmal ein Update:

Ich hab nun mit beiden Ärzten gesprochen,
der Laborarzt hält den Parasitenbefund nicht für meinen Zustand ausschlaggebend. Er scheint mir aber insgesamt wenig beeindruckt von den Parasiten, er sagt, der Körper ist selber in der Lage, dafür zu sorgen, dass es nicht zu viele werden. Ich bin mir da nicht so sicher, es gibt doch etliche kranke Menschen, die massiv verwurmt sind/waren.
Wir haben uns geeinigt, dass ich die beiden Darmparasiten nochmal im Stuhl testen lasse. Eine Behandlung hält er immoment wegen meinem schlechten Zustand und dem Verdacht auf die Mastzellaktivitätsstörung (das Med. gibts nur als Tablette mit etlichen Füllstoffen, auf die ich wahrscheinlich heftig reagieren würde) aber für keine gute Idee.

Meine Hausärztin würde bei positivem Stuhlbefund eine Einweisung ins KH für die Behandlung vorschlagen.

Und ich bin sehr zwiegespalten. Also erstmal abwarten, was der Stuhlbefund sagt. Aber ich habe das Gefühl, mir mit einer so harten Behandlung nochmal sehr schaden zu können. Die verschiedensten Behandlungsversuche haben bei mir zu Verschlechterungen geführt und ich bin inzwischen bei einem Zustand gelandet, wo nicht mehr viel Luft nach unten ist. Also schlechter wäre komplett bettlägerig. Und gleichzeitig machen ja auch die Parasiten selbst krank und nicht nur deren Behandlung.

Prof. Auer habe ich Hinterkopf, würde aber erstmal den Stuhltest abwarten.
02.11.2017 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , johanna cochius
Hannapae Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 49
Given 62 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #22
RE: Auffälliger Parasitenbefund
Habe heute telefonisch vom BNI erfahren, dass meine Stuhlproben negativ waren. Puh!

Ich verschiebe das Parasitenthema nun also erstmal in den Hinterkopf und bin froh, nun nicht ganz akut behandeln zu müssen. Werde aber wohl in einiger Zeit nochmal eine Stuhlprobe wiederholen.
14.11.2017 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: judy , Zotti
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.487
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 6275
Given 6015 thank(s) in 1900 post(s)
Beitrag #23
RE: Auffälliger Parasitenbefund
Waren das MIF-Stuhlproben, 3 Stück, also an drei aneinanderfolgenden Tagen?

LG Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.2017 22:43 von johanna cochius.)
14.11.2017 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hannapae Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 49
Given 62 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #24
RE: Auffälliger Parasitenbefund
(14.11.2017 22:42)johanna cochius schrieb:  Waren das MIF-Stuhlproben, 3 Stück, also an drei aneinanderfolgenden Tagen?

LG Jo

Ja, genau.
Was mir ein bisschen komisch vorkam war, dass sie die Mif-Lösung erst vor Ort in HH dazugetan haben. Ich habe also „neutrale“ Stuhlröhrchen verschickt. Huh
15.11.2017 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: johanna cochius
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.644
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 210
Given 2858 thank(s) in 1205 post(s)
Beitrag #25
RE: Auffälliger Parasitenbefund
(15.11.2017 08:24)Hannapae schrieb:  Was mir ein bisschen komisch vorkam war, dass sie die Mif-Lösung erst vor Ort in HH dazugetan haben.

Das erscheint mir dann unsinnig. Wisst ihr, ob das ein Test analog zum Triple Faeces Test (TFT) ist? Den hätte ich auch schon mal machen wollen, fand dann aber nur eine Uni in der Niederlande und das verlief sich dann.

Kann man bei "eurem" Institut auch als Patient selbst einsenden/anfordern?

Prüfet alles, das Gute aber behaltet!
(Paulus an die Thessalonicher)
15.11.2017 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hannapae Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 49
Given 62 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #26
RE: Auffälliger Parasitenbefund
(15.11.2017 09:55)Markus schrieb:  
(15.11.2017 08:24)Hannapae schrieb:  Was mir ein bisschen komisch vorkam war, dass sie die Mif-Lösung erst vor Ort in HH dazugetan haben.

Das erscheint mir dann unsinnig. Wisst ihr, ob das ein Test analog zum Triple Faeces Test (TFT) ist? Den hätte ich auch schon mal machen wollen, fand dann aber nur eine Uni in der Niederlande und das verlief sich dann.

Kann man bei "eurem" Institut auch als Patient selbst einsenden/anfordern?

Keine Ahnung mit dem TFT, habe ich noch nie vorher gehört..

Wir haben bei zwei verschiedenen Instituten eingeschickt/abgegeben, wenn ich Jo richtig verstanden hatte. Ich in Hamburg, Jo in Berlin.

In Hamburg geht das einsenden nur über einen Arzt.
15.11.2017 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.487
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 6275
Given 6015 thank(s) in 1900 post(s)
Beitrag #27
RE: Auffälliger Parasitenbefund
Ich auch in HH, zumindest die 3 Proben. In Berlin war es nur eine. Die versenden kostenfrei die MIF-Röhrchen, insofern lag bei mir das Objekt der Begierde gleich in der Lösung. Ich denke auch das es evtl. unsinnig war, es erst vor Ort in deinem Fall rein zu tun.

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
15.11.2017 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus
Hannapae Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 49
Given 62 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #28
RE: Auffälliger Parasitenbefund
Mein Doc hatte dort angerufen und gefragt, ob sie die Mif-Röhrchen verschicken. Daraufhin wurde ihm gesagt, dass mans einfach in einem normalen Röhrchen hinschicken soll, sie würden die Lösung dazutun.

Es war aber wichtig, dass die Probe innerhalb von 24h da war. Vielleicht hat es damit zu tun Huh
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2017 12:35 von Hannapae.)
15.11.2017 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste