Antwort schreiben 
Zeckeninfektionen in Polen mit unspezifischen Symptomen
Verfasser Nachricht
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.860
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 17780
Given 20169 thank(s) in 5286 post(s)
Beitrag #1
Zeckeninfektionen in Polen mit unspezifischen Symptomen
Zeckenübertragene Infektionen und Co-infektionem in Patienten mit nichtspezifischen Symptomen in Polen.

http://www.sciencedirect.com/science/art...2617300652

Zusammengefasst: Ziel der Studie war die Überprüfung der Häufigkeit von Infektionen nach Zeckenstich, die mit nichtspezifischen Symptomen nach Zeckenstich erkrankt sind.

Untersucht wurde auf Borrelien, Anaplasmen und Babesien.
Es zeigte sich bei den Patienten Kopfschmerz, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen, Fieber und Anzeichen einer Meningitis. Knapp 50% der untersuchten Patienten waren mit mindestens einem der Pathogene infiziert.

Insgesamt waren rund 30% mit Borrelia burgdorferi s.l., 12% mit Anaplasma phagocytophilum und rund 1% mit Babesien infiziert.

Koinfektionen Borrelia b. - mit A.phagocytophilum wurde bei rund 5% gefunden. Es wurde aber auch A.phagocytophilum - Babesia (1%) gefunden.

Aus der Gruppe der Kontrollgruppe konnte mit den verwendeten Untersuchungsmethoden keine dieser Erreger nachgewiesen werden.

Es sollte also überlegt werden, bei unspezifischen Beschwerden nach Zeckenstich diese Erreger in die Überlegungen mit einzubeziehen.

Zitat:Tick-borne infections and co-infections in patients with non-specific symptoms in Poland: Tick-borne infections and co-infections

Abstract
Aim

The aim of the study was the evaluation of the frequency of infections and co-infections among patients hospitalized because of non-specific symptoms after a tick bite.
Materials and methods

Whole blood, serum and cerebrospinal fluid samples from 118 patients hospitalised for non-specific symptoms up to 8 weeks after tick bite from 2010 to 2013 were examined for tick-borne infections. ELISA, Western blot and/or molecular biology (PCR; fla gene; 16S rRNA; sequencing) and thin blood smears (MDD) were used. Control group included 50 healthy blood donors. All controls were tested with PCR and serology according to the same procedure as in patients.
Results

Out of 118 patients 85 (72%) experienced headaches, 15 (13%) vertigo, 32 (27%) nausea, 17 (14%) vomiting, 37 (31%) muscle pain, 73 (62%) fever and 26 (22%) meningeal signs. 47.5% were infected with at least one tick-borne pathogen. Borrelia burgdorferi sensu lato infection was confirmed with ELISA, Western blot in serum and/or (PCR (fla gene) in whole blood in 29.7% cases. In blood of 11.9% patients Anaplasma phagocytophilum DNA (16S rRNA gene) was detected; in 0.9% patients 1/118 Babesia spp. DNA (18S rRNA gene) was also detected. Co-infections were observed in 5.1% of patients with non-specific symptoms. B. burgdorferi s.l. − A. phagocytophilum co-infection (5/118; 4.2%) was most common. In 1/118 (0.8%) A. phagocytophilum – Babesia spp. co-infection was detected. All controls were negative for examined pathogens.
Conclusions

Non-specific symptoms after tick bite may be caused by uncommon pathogens or co-infection, therefore it should be considered in differential diagnosis after tick bite.

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Hier stehe ich, ich kann nicht anders ....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.2017 09:59 von urmel57.)
10.11.2017 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , USch4 , borrärger , katze
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.107
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4349
Given 7554 thank(s) in 3000 post(s)
Beitrag #2
RE: Zeckeninfektionen in Polen mit unspezifischen Symptomen
Ich erlaube mir hier einige ältere Berichte, zum Thema der Überschrift. zu verlinken.
https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=5976

https://www.klimafakten.de/meldung/ratge...-reagieren
http://www.der-postillon.com/
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...lten-blog/
10.11.2017 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , borrärger
samot Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: Sep 2017
Thanks: 11
Given 20 thank(s) in 12 post(s)
Beitrag #3
RE: Zeckeninfektionen in Polen mit unspezifischen Symptomen
hallo,
interessant
auch frau hulda clark hat immer auf die Infektion von einem Parasiten durch einen anderen und den wiederum durch einen dritten hingewiesen.
Schön das die das neben der reinen Tatsache von Infektionen auch untersucht und veröffentlicht haben.
gruss thomas
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.2017 17:23 von samot.)
10.11.2017 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste