Antwort schreiben 
Erwerbsminderungsrente / GdB
Verfasser Nachricht
borreliosi Offline
Member
***

Beiträge: 126
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 80
Given 26 thank(s) in 27 post(s)
Beitrag #1
Erwerbsminderungsrente / GdB
Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob jemand aufgrund der Chron. Borreliose erfolgreich so etwas durchbekommen hat und wie das von statten geht. Ich kann seit der Erkrankung nur noch halbtags arbeiten und mache mir nun nach akutem Schub Sorgen wie es weitergeht, wenn ich diese Stelle verliere.
11.11.2017 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.487
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 6275
Given 6015 thank(s) in 1900 post(s)
Beitrag #2
RE: Erwerbsminderungsrente / GdB
Ich denke dafür brauchst du auch noch andere Diagnosen.
Ich habe die Rente mit Fibro, CFS bekommen. Davor war ich aber schon 1,5 Jahre AU.Nach Aussteuerung KK musste ich zum Amtsarzt von der Arge. Dann Rentenantrag stellen, bin dann freiwillig noch in eine zweite Reha. Mittlerweile wäre ich dazu nicht mehr fähig, dass könne aber der HA bescheinigen. In beiden Rehas wurde ich AU entlassen. Die Rente ging sofort durch.
GdB, da wurde die Borreliose nicht anerkannt, aber es geht ja dort hauptsächlich um die Einschränkungen im Alltag/Symptome. Da habe ich 80% und Merkzeichen G+B erhalten nach dem letzten KH-Aufenthalt.
Da musst du einfach einen Antrag stellen und gaaaaaanz genau deine Beschwerden auflisten und was du alles nicht mehr machen kannst.

LG Jo

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
11.11.2017 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , Extremcouching , borrärger , AuchDa
AuchDa Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 424
Given 413 thank(s) in 155 post(s)
Beitrag #3
RE: Erwerbsminderungsrente / GdB
Hallo borreliosi,

stimme Johanna voll zu.
Habe die Teilweise(50%) Erwerbminderungsrente.

Schau das du immer wieder zu Fachärzten gehst, Neurologe, Orthopäde
geht halt dann da drum was du für Folgen aus der Chr. Borreliose an Krankheiten hast.

Im Rentenbescheid stehen halt dann auch so Sachen wie " somatoforme Schmerzstöhrung", HWS usw.

Aber einfacher so als auf chr. Borreliose zu bestehen.( Obwohl ich die bei jeden Arzt immer als Ursache erwähnt habe).
Neurologe schrieb dann oft "Zustand nach Neuroborreliose".
Man ist ja nicht einfach so krank......geworden.Exclamation

[/font]Gruß AuchDa
12.11.2017 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , borrärger , Waldgeist
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.107
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 4349
Given 7554 thank(s) in 3000 post(s)
Beitrag #4
RE: Erwerbsminderungsrente / GdB
Zu #1 Borreliosi
https://www.forum.onlyme-aktion.org/show...p?tid=4455
https://www.forum.onlyme-aktion.org/show...p?tid=4457

Exclamation
http://www.metz-waenke.de/neueste-rechtsprechung/

https://www.klimafakten.de/meldung/ratge...-reagieren
http://www.der-postillon.com/
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...lten-blog/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2017 13:10 von fischera.)
13.11.2017 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste