Antwort schreiben 
Befinden unter Einnahme Antibiotika
Verfasser Nachricht
Ulli63 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Oct 2017
Thanks: 74
Given 48 thank(s) in 22 post(s)
Beitrag #1
Befinden unter Einnahme Antibiotika
Hallo zusammen,

nehme jetzt zum 2. Mal Doxi 200 gegen meine B.

Mein Magen und Darm nimmt mir jede Einnahme übel.

4. Tag Einnahme
Bereits beim Aufwachen fühle ich meine tauben Zehen, die seit der B. taub sind.
Meine Fersen kribbeln und fühlen sich merkwürdig an.
Die Beine kribbeln.
Bin unruhig, kenen Appetit.

Herx oder fängst AB an zu wirken? Oder vertrag ich Doxi nicht?

Was meint ihr?
Was habt ihr so bei der Einnahme von Antibiotika erlebt und wie habt ihr euch dabei gefühlt? Würde mich echt interessieren?
05.12.2017 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zotti Offline
Senior Member
****

Beiträge: 371
Registriert seit: Aug 2015
Thanks: 1288
Given 1486 thank(s) in 345 post(s)
Beitrag #2
RE: Befinden unter Einnahme Antibiotika
Hallo Ulli63,
ich hatte dieses Jahr noch 'mal 3 Wochen 400mg Doxi (76kg Gewicht) und hatte nur Schwindel und kurze Herxe (und Sonnenbrand).
Gegen Ende der Zeit allerdings ziemliche Erschöpfung, die sich auch danach noch 'ne Weile hingezogen hat.

Ist halt bei Jedem anders.

LG, Zotti

klar rede ich mit mir selbst.
Ich brauche ja eine kompetente Beratung. Icon_winkgrin
05.12.2017 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Ulli63
Luddi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.960
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 2863
Given 4883 thank(s) in 1479 post(s)
Beitrag #3
RE: Befinden unter Einnahme Antibiotika
Hallo Ulli,

bei Doxy hatte ich manchmal Übelkeit. Das kann ich nicht auf nüchternen Magen nehmen. (Meine Dosis war wie bei dir 2x200mg.. das ist schon eine hohe Dossi!). Bei Mino und anderen AB hatte ich keine Übelkeit.
Bei Doxy hatte ich auch mal Sonnenbrand auf dem Arm (war allerdings auch im Freibad). Bei Mino nie.

Kribbeln oder elektrische Gefühle habe ich oft. Da kann ich keinen Zusammenhang zu AB feststellen.
Bei mir bessern sich unter AB die Allgemeinsymptome wie Schlappheit, Nachtschweiss etc...ich bin leistungsfähiger und kann einigermaßen normal leben.... bei Absetzen wird es dann zunächst noch ein bisschen besser. Der Darm erholt sich etc... und dann geht es nach 4 Wochen rapide bergab... wenn ich dann wieder AB nehme, wird es rasch besser.... so war es bisher bei mir.. ich hoffe, das hört irgendwann mal auf.

Ich muss aber immer fairerweise dazu sagen, dass ich an einem nachgewiesenen angeborenen Immundefekt leide. Eine Harnwegsinfektion im letzten Jahr dauerte 4 Monate (!) - und ging dann aber auch ohne AB weg. Seit 7 Wochen huste ich (!).. bei mir dauert einfach ALLES länger. Zum Glück habe ich einen Infektologen gefunden, der das bei Diagnostik und Therapie jetzt berücksichtigt.

Interessant ist vielleicht (wenn auch leicht off-topic): zur Zeit nehme ich Mino und am Sonntag nahm ich gegen meinen Husten erstmalig Mucosolvan. Drei Stunden später krieg ich eine Herx (starkes Frösteln, dann leicht fiebrig, nach 5 Stunden: super gefühlt).
ich habe dann im Beipackzettel gelesen, dass Mucosolvan Biofilme auflöst. Ich will damit sagen, dass bei AB immer mal eine kurze Verschlechterung eintreten kann (bei mir), es aber immer als Kurve bergauf geht (bei mir).

alles Gute Luddi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!

05.12.2017 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Ulli63 , edenael
Il Moderator lI Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 238
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 34
Given 409 thank(s) in 175 post(s)
Beitrag #4
RE: Befinden unter Einnahme Antibiotika
Hallo Ulli63,
ich habe Deinen Thread in die Rubrik "Schulmedizinische Therapieansätze" verschoben,
da er dort besser hinpasst.
Gruß Moderator
05.12.2017 17:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Ulli63
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste