Antwort schreiben 
Leitlinie zur Neuroborreliose kann in Kraft treten
Verfasser Nachricht
Regi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.875
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 8518
Given 9202 thank(s) in 2188 post(s)
Beitrag #22
RE: Leitlinie zur Neuroborreliose kann in Kraft treten
(21.03.2018 12:11)Markus schrieb:  
(21.03.2018 00:35)Regi schrieb:  Die wenigstens haben eine Neuroborreliose mit Befall des ZNS.

Nach Definition der Neurologen vielleicht nicht. Liegen aber z.B. kognitive Einschränkungen vor, so muss man von einem Befall des ZNS ausgehen, das ist zumindest meine Meinung. Und ich glaube, die ist wissenschaftlich mindestens so gut abgesichert wie die Behauptung, dass das Fehlen von Ak im Liquor gleichzusetzen ist mit der Abwesenheit von Borrelien im Hirngewebe.
Ich denke, ein neuroimmunologisches Geschehen ist auch möglich. Dann wäre eine Immunreaktion für die Kopfsymptome ursächlich. Wenn ich z.B. eine Grippe habe, dann hab ich auch eine dumme Birne, ohne dass ich Grippeviren im Gehirn habe. Grundsätzlich ist das auch eine gute Sache, denn diese Immunreaktion zwingt uns dazu, im Bett zu bleiben und uns auszukurieren. Langfristig ist ein solcher Zustand natürlich nicht nützlich. Deshalb sollte meiner Meinung auch in diese Richtung geschaut/geforscht werden.

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)
22.03.2018 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , urmel57 , Zotti , FreeNine , magihe , Markus , Filenada , borrärger , judy
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Leitlinie zur Neuroborreliose kann in Kraft treten - Regi - 22.03.2018 10:48

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste