Tnf-Antikörper
#1

Unten stehendes konnte ich gerade zu einer anderen krankheit mit entzündungssymptomen lesen. Hilft das wohl auch bei borreliose? Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen gesammelt?

"...gibt es neue entzündungshemmende Medikamente mit den Wirkstoffen Infliximab oder Adalimumab (TNF-Antikörper). Diese Substanzen binden Botenstoffe (Zytokine) zwischen den Entzündungszellen und verhindern ein Ausbreiten der Entzündungsreaktion."
Zitieren
Thanks given by:
#2

Bei Wiki steht unter Adalimumab:
Zitat: Infektionen sind deshalb so kritisch, weil aufgrund des immunsupprimierenden Wirkungsmechanismus von Adalimumab die körpereigene Abwehr gegen die Infektion geschwächt wird.

Hmmm... Sad

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#3

Hmm... Das ja nicht so gut bei borreliose, wie wir wissen. Ich dachte nur, weil es getrennt von der immunsupprimierenden Behandlung mit cortison genannt wurde.
Wäre wohl auch zu schön gewesen....
Zitieren
Thanks given by:
#4

Hallo,

bei mir ist de TNF stark erhöht, wer kennt das ?
Für meinen Arzt, der den Wert immer mal wieder mitbestimmen läßt, ein deutlicher Hinweis auch auf die chronische Infektion.
Allerdings ist er etwas gesunken, seit der AB- Behandlung !
Andere Erkrankungen die diese Erhöhung verursachen können, sind ausgeschlossen.

Gruß
Klaus
Zitieren
Thanks given by:
#5

Hi

Dein Dr hat Recht.

Das gleiche Spiel läuft mit den Interleukinen ab bsp 2 und 6

Das MP verwendet die viermal tägliche Gabe von Olmesartanmedoxomil (XXX, XXX, XXX), um einerseits den Vitamin D Rezeptor wieder zu aktiverien und andererseits die blockierenden bakteriellen Liganden von diesem zu entfernen. Dieses Medikament wurde als Angiotensin-II-Rezeptorblocker (ARB) entwickelt, hat aber in der von Marshall empfohlenen Dosierung Einfluss auf diverse Regelvorgaenge des Koerpers. Neben der Immunstimulation über die VDR Aktivierung reduziert Olmesartan auch die entzündliche Zytokin-Produktion durch Hemmung des NF-Kappa-B Transkriptionsweges. Dadurch wird u.a. die Freisetztung von TNF-alpha gehemmt, was die Organe vor den Auswirkungen ueberschiessender Entzuendungen schuetzt.

Hausel




Edit: Bitte keine Handelsnamen von Medikamenten angeben.
Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste