Antwort schreiben 
CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
Verfasser Nachricht
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.448
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 448
Given 3781 thank(s) in 1543 post(s)
Beitrag #1
CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
Uhde et al.; C-Reactive Protein Response in Patients With Post-Treatment Lyme Disease Symptoms Versus Those With Myalgic Encephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome, Clinical Infectious Diseases, 2018

Aktuell eine Studie, unter anderem von Brian Fallon, welche die Konzentration von C-reaktivem Protein (CRP) bei ME/CFS-Patienten mit Gesunden verglichen hat.

In der Vergangenheit gab es bereits eine Studie, welche u.a. PTLDS-Patienten mit Gesunden verglich. Da ME/CFS und PTLDS ähnliche Symptomatiken haben, wurden nun zusätzlich ME/CFS-Patienten vs. Gesunde untersucht.

In der CFS-Gruppe hatten 25.2 % (33 von 131) ein CRP > 3mg/l, in der gesunden Kontrollgruppe 25,6 % (22 von 86). Es zeigte sich somit kein signifikanter Unterschied zwischen beiden Gruppen.

Da andererseits in der früheren Studie PTLDS-Patienten signifikant öfter CRP-Spiegel > 3mg/l hatten als gesunde Kontrollen (55% vs. 19%), lässt sich die Vermutung äußern, dass PTLDS und ME/CFS unterschiedliche entzündliche Mechanismen zugrunde liegen.

Kann mir jemand sagen, ob dieser Link zum Volltext bei euch funktioniert?

https://academic.oup.com/cid/advance-art...99/4993827

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
16.05.2018 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Regi , Filenada
FreeNine Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 3808
Given 4767 thank(s) in 1239 post(s)
Beitrag #2
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
Ich kann nur ca. 1,5 Absätze von dem Link zum Volltext sehen und dann kommt was mit 24 Stundenzugang und Preise in € usw.

Das mit dem CRP würde mich auch interessieren meiner schwankt immer zwischen 9-11 mg/l, also ist seit Jahren leicht erhöht.

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.2018 17:55 von FreeNine.)
16.05.2018 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.448
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 448
Given 3781 thank(s) in 1543 post(s)
Beitrag #3
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
(16.05.2018 17:54)FreeNine schrieb:  Ich kann nur ca. 1,5 Absätze von dem Link zum Volltext sehen und dann kommt was mit 24 Stundenzugang und Preise in € usw.
Habe ich schon vermutet. Hier in der Bib hat man zu vielem Zugang und mir ist nicht immer ersichtlich ob das jetzt frei ist oder nicht.

Ich werde den Gesamtartikel morgen hochladen, falls der Admin nichts dagegen hat. Bildung muss frei sein, erst recht wenn die Studien aus Steuergeldern finanziert sind. Ansonsten kann ich dir den Artikel auch per Mail schicken.

(16.05.2018 17:54)FreeNine schrieb:  Das mit dem CRP würde mich auch interessieren meiner schwankt immer zwischen 9-11 mg/l, also ist seit Jahren leicht erhöht.
Scheint für die B. eher ungewöhnlich, evtl. hast du noch ein anderes Problem. In der Gesamtstudie haben sie noch die Patienten mit > 10 mg/l drin. Das wäre für dich interessant.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.2018 19:39 von Markus.)
16.05.2018 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: FreeNine
Il Moderator lI Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 288
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 35
Given 476 thank(s) in 193 post(s)
Beitrag #4
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
(16.05.2018 19:37)Markus schrieb:  Ich werde den Gesamtartikel morgen hochladen, falls der Admin nichts dagegen hat.

Der Moderator hätte etwas dagegen. Blush
Es würde gegen das Urheberrecht verstoßen, hier den gesamten Artikel hochzuladen.
Gruß Moderator
17.05.2018 04:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.448
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 448
Given 3781 thank(s) in 1543 post(s)
Beitrag #5
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
Kann es ein Recht geben, das Menschen Informationen vorenthält, deren Gewinnung sie selbst aus Steuermitteln finanziert haben? Daran glaube ich nicht.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2018 09:31 von Markus.)
17.05.2018 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 7.887
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 18604
Given 21582 thank(s) in 5583 post(s)
Beitrag #6
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
Hallo Markus,

da kann man darüber diskutieren, aber es sind zumindest wahrscheinlich amerikanische Gelder dort geflossen und die Frage ist wer das finanziert hat, ob überhaupt Steuergelder dazu verwendet wurden und wenn ja in welchem Ausmaß. Das lässt sich der Kurzinfo auch nicht entnehmen. Der überwiegende Teil der Forschung auch bei uns wird ja von Unternehmen finanziert und nicht von Steuermitteln.

Letztlich ist es wirklich schade, dass solche Informationen nicht öffentlich gemacht werden. Kein Wunder wenn Parallelwelten entstehen. Ich fürchte, das gibt aber nicht das Recht, sich über Copyright hinwegzusetzen, selbst wenn man es sich noch so sehr wünscht.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Hier stehe ich, ich kann nicht anders ....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2018 11:42 von urmel57.)
17.05.2018 11:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.448
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 448
Given 3781 thank(s) in 1543 post(s)
Beitrag #7
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
(17.05.2018 11:41)urmel57 schrieb:  Ich fürchte, das gibt aber nicht das Recht, sich über Copyright hinwegzusetzen, selbst wenn man es sich noch so sehr wünscht.
Man muss es im Einzelfall betrachten. Es gibt durchaus Gesetze, denen darf man sich (aus moralischer Sicht) widersetzen, und es gibt welche, denen muss man sich sogar widersetzen.

Für diesen Fall, wenn die Studie privat finanziert wurde, kann der Geldgeber natürlich machen was er will damit.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2018 11:52 von Markus.)
17.05.2018 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: FreeNine
FreeNine Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 3808
Given 4767 thank(s) in 1239 post(s)
Beitrag #8
RE: CRP-Konzentration bei ME/CFS- und PTLDS-Patienten im Vergleich zu Gesunden
@ Markus,
Danke für die E-Mail. Wink

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
17.05.2018 14:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste