Antwort schreiben 
Gibt es denn Anerkennungen der Borreliose durch die Berufgenossenschaften-Gerichte?
Verfasser Nachricht
wald04 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 0
Given 0 thank(s) in 3 post(s)
Beitrag #1
Gibt es denn Anerkennungen der Borreliose durch die Berufgenossenschaften-Gerichte?
Gibt es denn Anerkennungen der Borreliose als Berufserkrankung?
Liegen Urteile vor von Sozialgerichten und Verwaltungsgerichten vor die positiv für den Betroffenen sind?
Wenn private Unfallversicherungen die Borreliose mit Versichern wäre es auch von großem Interesse wie diese sich bei Ansprüchen stellen!
Nach den selbsternannten ,,Experten" gibt es ja keine chronische Borreliose und die Angebote der Versicherungen wären da ja sinnlos!
Da wären ja dann die ,,Experten"als Gutachter für die Versicherungen die erste Wahl um die Ansprüche des Versicherungsnehmers abzubügeln.
Die Borreliose als Versicherung wäre da Makulatur und ein billiger Werbegag.
Wie bei einem Kollegen der durch einen Wespenstich heftige allergische Reaktionen hatte und in die Klinik gebracht wurde mit Aufenthalt.
Die Versicherung zahlte nicht da Stichverletzungen nicht mit versichert sind! Das ist spitfindig!

Grüße von Wald 04Icon_winken3 Schön wachsam sein!
10.12.2012 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helena Offline
Senior Member
****

Beiträge: 582
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 67
Given 962 thank(s) in 300 post(s)
Beitrag #2
RE: Gibt es denn Anerkennungen
Bei mir wurde die Neuroborreliose als Berufskrankheit anerkannt. Es war aber ein langer Prozess, bis ich zu meinem Recht kam, obwohl die BG zuerst einmal alles anerkannte. Dann, als es aber um die Rente/Entschädigung usw ging, wurde das Verfahren ziemlich schwierig.
Letztlich habe ich aber gewonnen und alles erreicht, was ich erreichen konnte.
LG

Ich lasse mich von niemandem verbiegen.
10.12.2012 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosa45 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.732
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 1010
Given 2189 thank(s) in 873 post(s)
Beitrag #3
RE: Gibt es denn Anerkennungen der Borreliose durch die Berufgenossenschaften-Gericht
Ich strebe gerade eine Klage an, da meine private Unfallvers. nicht zahlen will! Es ist aber definitiv mit in den Bedingungen drin und muß auch nicht innerhalb einer bestimmten Frist eingtroffen sein.

Ich habe aber bereits die Diagnose chronische Borreliose und auch die Reha hat mir chronische Lymearthritis, Lähmungen im Nervensystem u.s.w. bestätigt - als gesicherte Diagnosen!

Ich berichte, sobald hier was greifbares aufläuft. Es ist nicht einfach, obwohl mein Mann selber fachkundig im Versicherungsbereich ist und auch medizinisch ein haufen Wissen zur Infektion hat.

LG Rosa
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.2012 14:16 von Rosa45.)
11.12.2012 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste