Antwort schreiben 
Mino und Tini zu Mahlzeiten oder doch nüchtern?
Verfasser Nachricht
fischera Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 6.127
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5220
Given 9121 thank(s) in 3670 post(s)
Beitrag #11
RE: Mino und Tini zu Mahlzeiten oder doch nüchtern?
@ mikky
aus #7
Zitat:Doch sind bei etlichen Antibiotika substanzspezifische Besonderheiten zu beachten.
Am Ende ist es wohl der Hersteller der es genau beurteilen kann.
Oder das hier hat auch Aussagekraft.
https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Tinidazol

Zu #10 - immer identisch egal von welchem Hersteller.
Was da manchmal hilft oder warum ist noch nicht ganz geklärt.
Aber dieser Effekt ist schon gut beschrieben.
http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Nocebo.html

Das ist aber auch Fakt.
Zitat:Doch Generika unterschieden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in der Wirkstoffzusammensetzung vom Original, heißt es weiter in dem Fernsehbeitrag. Zwischen 80 und 125 Prozent dürften die Generika-Hersteller vom Original abweichen. Dass diese Abweichung auch für Nebenwirkungen sorgen kann, zeigt das Beispiel eines Patienten aus Niedersachsen.
Mehr:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...a-wirklich

https://fridaysforfuture.de/
https://www.plant-for-the-planet.org/de/...schokolade
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/8...Tiermodell
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2018 10:22 von fischera.)
08.10.2018 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste