Antwort schreiben 
Bitte um Laborbewertung
Verfasser Nachricht
DAGI Offline
Junior Member
**

Beiträge: 16
Registriert seit: Jan 2018
Thanks: 0
Given 8 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #11
RE: Bitte um Laborbewertung
Hallo Filenada,

................... habe das "ausführliche" gelesen................ sehr interessant, Danke!

Meine Körpergröße: 1, 68 m / Gewicht: ca. 58-59 kg.
11.07.2018 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada
DAGI Offline
Junior Member
**

Beiträge: 16
Registriert seit: Jan 2018
Thanks: 0
Given 8 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #12
RE: Bitte um Laborbewertung
Hallo,

mein Kardiologe/Innere Medizin hat die Woche (von sich selbst) nochmals auf Borre untersucht.

IgG-AK 3 (bis 2)

IgM-AK + 36

also, keine Veränderungen.

Er hat sich in meinem Beisein informiert und mir Doxy verschrieben.
Er gibt sich echt Mühe.

Er kann es nicht verstehen, dass mir meine Hausärztin aufgrund der lang anhaltenden Werte nichts verschrieben hat, bzw. im KH das alles nicht weiter verfolgt wurde.

Was sagt Ihr???

Danke im voraus.............................
19.07.2018 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57
urmel57 Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.062
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 19028
Given 22136 thank(s) in 5743 post(s)
Beitrag #13
RE: Bitte um Laborbewertung
Die IgM- Werte sind keine zuverlässige Größe. Eigentlich müsste ein Bestatigungsblot gemacht werden, aber auch hier gibt es keine absolute Sicherheit.

Wenn du nun eine Behandlung machst, wirst du sehen ob sie dir hilft. Das ist leider nicht befriedigend aber ein Versuch wert.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Hier stehe ich, ich kann nicht anders ....
20.07.2018 07:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist
DAGI Offline
Junior Member
**

Beiträge: 16
Registriert seit: Jan 2018
Thanks: 0
Given 8 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #14
RE: Bitte um Laborbewertung
Hallo Urmel,

Danke für Deine Antwort.

Das ist nunmehr die 4. "Laboruntersuchung" bzgl. der Borre.

Der vorletzte war Anfang Juni 2018 im Krankenhaus zur Abklärung von Rheuma.....
Auf meiner 1. Seite hier, ist der Wert.

Vielleicht könntest Du mal schauen.

Vielen Dank DAGI
20.07.2018 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.777
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 556
Given 4231 thank(s) in 1738 post(s)
Beitrag #15
RE: Bitte um Laborbewertung
Wie gesagt solltest du dich nicht nur auf die Borre versteifen, weil du auch andere auffällige Befunde hast, denen man weiter nachgehen sollte. Wieso wurde kein Western Blot mitgemacht? Der ist obligat und wird normalerweise automatisch durchgeführt, wenn der Elisa positiv ist.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
20.07.2018 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DAGI Offline
Junior Member
**

Beiträge: 16
Registriert seit: Jan 2018
Thanks: 0
Given 8 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #16
RE: Bitte um Laborbewertung
Danke Markus,

ich werde es "bei" diesem Arzt nächstes Mal ansprechen.

Du kennst das ja bestimmt, keiner fühlt sich "zuständig"!!!

Zumal für mich der Überraschungsmoment war, der er sich die Werte durchgelesen und "reagiert" hat.

Werde ihm das nächste Mal alles komplett (worüber DU mich informiert hast) mitnehmen.

Danke DIR sehr DAGI
20.07.2018 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste