Antwort schreiben 
CFS/ME durch Borreliose
Verfasser Nachricht
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #21
RE: CFS/ME durch Borreliose
...es darf ja keine kleine Vene sein...die geht ja zu...
01.08.2018 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #22
RE: CFS/ME durch Borreliose
...habe schon alles für mitos versucht was geht

das war 2016...da ging es mir noch viel besser...möchte gar nicht wissen wies jetzt aussehen würde...

   
01.08.2018 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.094
Registriert seit: May 2016
Thanks: 9064
Given 1864 thank(s) in 718 post(s)
Beitrag #23
RE: CFS/ME durch Borreliose
Zitat:was ist der Unterschied zwiscehn ZVK/Picc Line/Port?

https://de.wikipedia.org/wiki/Zentraler_Venenkatheter

https://de.wikipedia.org/wiki/Portkatheter

https://de.wikipedia.org/wiki/PICC-Katheter

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2018 18:14 von Waldgeist.)
01.08.2018 18:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: johanna cochius
Luddi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.584
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 2924
Given 5172 thank(s) in 1552 post(s)
Beitrag #24
RE: CFS/ME durch Borreliose
Du sagst, Du hast schon alles probiert für die Mitochondrien! Hast Du auch Ubiquinol, NAC Hustenlöser, Gluthation, Vit B 6 + 12 probiert?

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!

01.08.2018 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.977
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14906
Given 10920 thank(s) in 3421 post(s)
Beitrag #25
RE: CFS/ME durch Borreliose
@ LeChuck: Wie ist der aktuelle Stand der Dinge mit Deinem Hypophysentumor? OP? Medikation?
(Wie schon vor Monaten erwähnt, kann der auch 'ne Menge Unfug im Körper anstellen - auch viele von Deinen Symptomen.)

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
02.08.2018 05:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , Extremcouching
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #26
RE: CFS/ME durch Borreliose
(01.08.2018 18:13)Waldgeist schrieb:  
Zitat:was ist der Unterschied zwiscehn ZVK/Picc Line/Port?

https://de.wikipedia.org/wiki/Zentraler_Venenkatheter

https://de.wikipedia.org/wiki/Portkatheter

https://de.wikipedia.org/wiki/PICC-Katheter

...kannst du mir es in kurzen worten bitte erklären ich kann nicht mehr so gut lesen und konzentrieren..
02.08.2018 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #27
RE: CFS/ME durch Borreliose
(01.08.2018 19:06)Luddi schrieb:  Du sagst, Du hast schon alles probiert für die Mitochondrien! Hast Du auch Ubiquinol, NAC Hustenlöser, Gluthation, Vit B 6 + 12 probiert?

Außer NAC ja alles
02.08.2018 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #28
RE: CFS/ME durch Borreliose
(02.08.2018 05:04)Filenada schrieb:  @ LeChuck: Wie ist der aktuelle Stand der Dinge mit Deinem Hypophysentumor? OP? Medikation?
(Wie schon vor Monaten erwähnt, kann der auch 'ne Menge Unfug im Körper anstellen - auch viele von Deinen Symptomen.)

er ist jetzt doch endokrin aktiv und ich habe ende des monats vorstellungstermin in der schädelbasissprechstunde...


nützt ja auch alles nix da mich meine frau verlässt und ich nicht mal vor die tür gehen kann vor schwäche
02.08.2018 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niko Offline
Senior Member
****

Beiträge: 469
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 900
Given 799 thank(s) in 288 post(s)
Beitrag #29
RE: CFS/ME durch Borreliose
Zitat:nützt ja auch alles nix da mich meine frau verlässt und ich nicht mal vor die tür gehen kann vor schwäche

Was meinst Du damit? Kannst Du die Sprechstunde nicht wahrnehmen, weil Du nicht dahin kommst alleine?
Ein Besuch in der Sprechstunde muss möglich gemacht werden.
Das muss dann organisiert werden.
Für solche Fälle gibt es doch sicherlich eine Begleitung? Verwandte?
Oder Du musst Dir eine Krankenfahrt organisieren? Pflegedienst?

Wäre jedenfalls sicher sehr hilfreich dort anzutreten!
LG Niko
02.08.2018 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada , mikky
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 489
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #30
RE: CFS/ME durch Borreliose
sind die werte des LTT denn immer noch so hoch dass alles immer noch von der Borre kommen kann und der CFS-Spezi Recht hat, dass alles durch erneute Antibiose zu lösen ist??
02.08.2018 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste