Antwort schreiben 
Was wirkt besser? Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung
Verfasser Nachricht
Die Ratte Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 883
Registriert seit: Sep 2016
Thanks: 3013
Given 1339 thank(s) in 609 post(s)
Beitrag #11
RE: Was wirkt besser? Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung
Hallo grizzly



Wieso deuten wandernde Muskelschmerzen und Nackenschmerzen auf Co-Infektionen hin?




Muskelschmerzen und sonstiges können auch von Co-Infektionen kommen.
Die Erreger egal ob Borrelien, Chlamydien, Yersienien usw. werden vom Immunsystem mit Entzündungen bekämpft und hinterlassen Abfallprodukte, dieses alles kann Schmerzen verursachen.
Die Medizin ist leider was Parasieten angeht noch in Kinderschuhen.
Viele Keime sind noch nicht erforscht.
L.G.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2018 06:14 von Die Ratte.)
10.08.2018 06:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.225
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 19337
Given 22718 thank(s) in 5889 post(s)
Beitrag #12
RE: Was wirkt besser? Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung
@ grizzly
Zitat:Wieso deuten wandernde Muskelschmerzen und Nackenschmerzen auf Co-Infektionen hin?

Ich sehe solche unspezifischen Beschwerden alles andere als beweisend für eine Co-Infektion.

Muskel- und Nackenschmerzen sind so unspezifisch und können so viele Ursachen haben... Möglicherweise ist ein Pilz oder eine Entgiftungsstörung aufzufinden, rheumatische Erkrankung, orthopädische Probleme, endokrinologische Störung (Stichwort Hormone und Stoffwechsel), Störung der Darmphysiologie, etc.

Wenn vieles nicht bekannt ist, sollte man bekanntes erstmal ausschließen, bevor man sich auf Co-infektionen (welche denn..... einschießt). Ob das dann durch eine aktive Borreliose entsteht oder im Nachgang zu einer aktiven Borreliose, darüber weiß man herzliich wenig, ist aber kein so seltenes Phänomen - auch dass weitere Antibiosen unter Umständen was bringen oder auch nicht.

Das hieße für mich überprüfen von:

- Vitaminstatus, Mineralversorgung
- Hormonstatus insbesondere Cortisol, Schilddrüsenwerte
- orthopädische und rheumatologische Abklärung

@ Jan: Die initiale Frage war aber Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung(CDL): Hier kann ich nicht verstehen, wenn CDL was gebracht hat, warum du die Frage stellt. Dazu ist zu sagen, dass der Magen selbst Salzsäure produziert.... Ich verhehle auch nicht meine Einstellung zu dieser überteuerten Rezeptur - was unter "Bio" verkauft wird und wohl auch ein gutes Geschäftmodell darstellt: Nicht geprüftes Risiko-Nutzen-Verhältnis einer Chemikalie zu überteuertem Preis. Passt auf euren Darm auf, egal ob mit Antibiotika oder sowas.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org


Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
10.08.2018 08:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Zotti , Filenada
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.386
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 13613
Given 9827 thank(s) in 3044 post(s)
Beitrag #13
RE: Was wirkt besser? Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung
(10.08.2018 08:33)urmel57 schrieb:  Das hieße für mich überprüfen von:

- Vitaminstatus, Mineralversorgung
- Hormonstatus insbesondere Cortisol, Schilddrüsenwerte
- orthopädische und rheumatologische Abklärung

Ich ergänze noch:
- Zahnarzt aufsuchen und nachsehen lassen, ob Biß und Kieferbewegungen stimmen
(dadurch können nämlich auch üble Nackenschmerzen kommen - ich hab's durch)

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
10.08.2018 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57
h_frank Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 6
Given 13 thank(s) in 4 post(s)
Beitrag #14
RE: Was wirkt besser? Natriumchlorit + Salzsäure oder Chlordioxidlösung
Andreas Kalcker schreibt zu dem Thema:

"Was ist besser, MMS oder CDS?

Beides funktioniert, jedoch ist CDS aufgrund seiner besseren Verträglichkeit eher geeignet bei schwerwiegenden Erkrankungen und Augenerkrankungen. Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Körper eine größere Menge Chlordioxid in Form von CDS toleriert, ohne mit Nebenwirkungen zu reagieren. MMS kann mit dem Magensaft weiter reagieren, so dass die Konzentration des Gases, in Abhängigkeit von der individuellen Situation im Magen, zwischen 5 und 45 ppm erreichen kann. CDS hingegen reagiert nicht mit den Verdauungssäften.

Für die Anwendung auf der Haut können beide Produkte verwendet werden, MMS verfliegt nicht so leicht, ist aber pH sauer."


> https://andreaskalcker.com/de/haeufig-ge...ragen-faq/
02.09.2018 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste