Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Sommer oder Winter? Wann geht's Euch besser? - Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Sommer
82.05%
32
82.05%
Winter
17.95%
7
17.95%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse


Sommer oder Winter?
#21

Jawoll... Ja...dann ist die Schonzeit für die borrelien zu ende - die lieben das warme ja nicht... - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by: Filenada
#22

Wie welche Schonzeit... bin gleich nochmal in der Sauna Icon_hot

#DER WILLE IN MIR IST STÄRKER ALS DIE BORRELIOSE IN MIR#
Zitieren
Thanks given by:
#23

*hochschubs* für die Neuankömmlinge. Icon_weckruf2


.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#24

Sommer viel besser. Im Winter ist`s übel. Gelenke, Sehnen usw. , je kälter, um so schlechter. Icon_xmas1_nosmile
Versuche mir dann durch sehr warme Kleidung und "hochheizen", der Wohnung, zu helfen.Icon_winkgrin
Zitieren
Thanks given by: Filenada
#25

Vielleicht eher der Winter - jedenfalls sehr belastend sind starke Wetterumschwünge....und schwülwarme Tropenhitze.
Zitieren
Thanks given by:
#26

Was insgesamt die Symptomatik betrifft kann ich keinen Unterschied feststellen, ob Sommer oder Winter.
Da ich aber meist unter 25°C sehr friere, fühle ich mich in der Wärme wohler ( keine Hitze/ Schwüle).

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
Thanks given by:
#27

Habe mit Sommer geantwortet. Jedoch nur aus dem Grund, weil bei schönem, sonnigen Wetter mein Zustand einfach besser zu ertragen ist. Ansonsten bin ich sehr wetterfühlig, vor allem von warm auf kalt u wenn ein Gewitter ansteht, so wie heute...
Zitieren
Thanks given by:
#28

Also mir gehts im Winter besser als im Sommer. Mit Gelenken etc. hab ich zum Glück keine Probleme, bei mir ist es Kreislauf und Kopf, sobald es über 30° ist, ist es aus mit mir. Kälte und Schmuddelwetter sind lästig, aber erträglich. Am besten fühl ich mich zwischen 20° und 25°, kein Frieren, kein Schwitzen, das könnte ich das ganze Jahr über haben
Zitieren
Thanks given by: micci
#29

Ab +22°C wird es für mich unangenehm, weil ich (trozt ständigem Frieren) warme Temperature nicht gut tolerieren kann.
Zitieren
Thanks given by: micci
#30

Also bei mir ist es absolut unabhängig vom Wetter, wenns mir besser geht bin ich lieber draußen an der frischen Luft, egal bei welchem Wetter (im Winter natürlich eher kürzer) wenn es mir schlechter geht bin ich lieber drin, und ja Temperaturen um die 20 bis 25 Grad sind mir auch am liebsten.
Ich habe schon im Sommer Horrorsymptome bekommen, so dass ich zu Ab greifen musste, genauso im Winter. Das Wetter hat bei mir null Einfluss, ich wundere mich wenn ich das bei anderen lese, scheint es ja öfter zu geben.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3
Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.

^^Mitglied werden^^ und dabei helfen das Forum zu erhalten !!!!!!
Es ist leicht und bewirkt viel.
Zitieren
Thanks given by: micci


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste