Antwort schreiben 
MPH (Medikinet, Ritalin) Erfahrungen?
Verfasser Nachricht
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 961
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8818
Given 1823 thank(s) in 699 post(s)
Beitrag #11
RE: MPH (Medikinet, Ritalin) Erfahrungen?
Zitat:..mein Spezi hat mir nun sogar Amphetaminsaft angeboten.
Was meint ihr denn dazu?

Tut mir sehr leid, wenn es Dir so mies geht - ich will bzw. ich kann Dir da auch nichts raten, ich stecke ja nicht in Deiner Haut; Icon_unknownauthor_troest

Ich habe es bei meinen Behandlungen immer so gehalten: So viel wie nötig - so wenig wie möglich; Alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel , pflanzliche Mittel etc. haben Wirkungen und Nebenwirkungen;

Wenn ein Mittel vom Körper eigentlich nicht benötigt wird und es bestenfalls nicht schadet oder Nebenwirkungen hat, muss es der Körper trotzdem irgendwie verarbeiten und wieder ausscheiden; Also eine zusätzliche Belastung;

Ich wünsche Dir gute Besserung!

LG;

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2018 08:05 von Waldgeist.)
01.09.2018 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Extremcouching Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.150
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 7843
Given 2449 thank(s) in 659 post(s)
Beitrag #12
RE: MPH (Medikinet, Ritalin) Erfahrungen?
Amphetaminsaft ist genauso ein Mittel, was bei ADHS eingesetzt werden kann, wie Methylphenidat-Präparate. Was soll man dazu meinen? Vermutlich hat er das verschrieben, da es nicht so einen Rebound-Effekt hat wie MPH. Du solltest schon nachfragen, warum er das jetzt gewählt hat (falls du noch nicht hast). Ansonsten verstehe ich deine Frage nicht. Wenn dein Arzt es verantworten kann, dir das zu verschreiben und wenn es dir hilft - so what?

Ich bin dabei: OnLyme-Aktion.org
03.09.2018 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 350
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #13
RE: MPH (Medikinet, Ritalin) Erfahrungen?
... er hat das mal so in den Raum geworfen und dann nicht mehr angesprochen. Ich kam dann auch nicht mehr dazu weil der Mann kaum Zeit hat. Aber wenn es nicht diesen Rebound Effekt hat dann ist es ja besser als MPH denke ich...

Olli
03.09.2018 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LeChuck Offline
Senior Member
****

Beiträge: 350
Registriert seit: Jan 2016
Thanks: 93
Given 108 thank(s) in 76 post(s)
Beitrag #14
RE: MPH (Medikinet, Ritalin) Erfahrungen?
Ich weiß was das ist. Ich wollte bloss wissen ob einer von euch Erfahrung damit hat.
Ist das etwa wie Speed?
03.09.2018 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste