Antwort schreiben 
Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Verfasser Nachricht
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 224
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 294 thank(s) in 124 post(s)
Beitrag #21
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Hallo takamaka,

ich kann Dir von mir berichten, dass ich Amoxicillin 2-2-2 (6.000mg) sehr gut vertragen habe, auch wenn ich nur ganz wenig dazu gegessen habe. Gleich volle Dosis genommen.

Tinidazol habe ich zwischen den Mahlzeiten 3 Stück auf einmal genommen ohne Probleme. Auch gleich volle Dosis genommen.

Diese Mischung hat nicht nur viele Beschwerden beseitigt, sondern sich auch auf das LLT -Ergebnis positiv ausgewirkt.

Quensyl habe ich nur zu Makroliden genommen, weil diese dann im saurem Milieu besser wirken sollen. Die möglichen Augenprobleme sind von der Dois abhängig. Im Beipackzettel steht, ab wieviel davon pro kg Körpergewicht problematisch sind.
06.10.2018 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Zotti , borrärger , takamaka
takamaka Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 57
Given 21 thank(s) in 14 post(s)
Beitrag #22
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Hi Ursula!

Aaaaah, endlich mal jemand der die gleichen Medis in gleichen Dosen genommen hat :) Danke für deinen Beitrag! Dann warst du wohl auch beim Doc in Friedberg? Wie lange hast du die Medis denn eingenommen und darf man fragen, was du in etwa wiegst?

Liebe Grüße, Takamaka
07.10.2018 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikky Offline
Senior Member
****

Beiträge: 561
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 1032
Given 707 thank(s) in 303 post(s)
Beitrag #23
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Hallo Takamaka,
jetzt lese ich da gerade Friedberg. Aber wahrscheinlich gibt es viele Friedbergs in Deutschland. Kannst du mir per PN mal Name und Adresse des Arztes schicken? Ist das ein Kassenarzt? Oder zahlst du privat?


(07.10.2018 17:40)takamaka schrieb:  Aaaaah, endlich mal jemand der die gleichen Medis in gleichen Dosen genommen hat
MIch würde eher das Gegenteil interessieren: Bin ich jetzt wirklich die einzige, die Quensyl nur 1x200mg pro Tag nimmt und Tini nur 2x500mg? Dann sollte ich vielleicht auch mal die Dosis steigern. Ich wiege immerhin 95 kg.

Wer Links zu den 4 mir bekannten Spezis haben möchte, kann mich per Email anschreiben, nicht mehr per PN.

Meine Geschichte:
https://documentcloud.adobe.com/link/tra...21bc996a12
08.10.2018 07:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , takamaka
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.294
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 13200
Given 4571 thank(s) in 1563 post(s)
Beitrag #24
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
ich hab Tini auch nur 2 mal 500 (zu Mino 200) genommen bei 58kg. Vielleicht steigere ich auch nächstes mal, wenn überhaupt nochmal notwenig. Dodgy Allerdings bin ich mir nicht sicher ob mehr wirklich mehr bringt. Hohe Anfangsdosis vielleicht, aber dann ? Das Ab kommt doch von einer höheren Dosierung auch nicht da hin wo es eben einfach nicht hinkommt.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2018 10:36 von borrärger.)
08.10.2018 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: takamaka , mikky
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 224
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 294 thank(s) in 124 post(s)
Beitrag #25
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
(07.10.2018 17:40)takamaka schrieb:  Dann warst du wohl auch beim Doc in Friedberg? Wie lange hast du die Medis denn eingenommen und darf man fragen, was du in etwa wiegst?

Mein Doc ist nicht in Friedberg.
Die Dosis beider Medis entspricht der maximalen Dosis gemäß Beipackzettel.
Einnahme mehrere Monate. Gewicht ca. 75 kg.
08.10.2018 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
takamaka Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 57
Given 21 thank(s) in 14 post(s)
Beitrag #26
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Ah, ok. Danke!
08.10.2018 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
takamaka Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 57
Given 21 thank(s) in 14 post(s)
Beitrag #27
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
(07.10.2018 17:40)takamaka schrieb:  Aaaaah, endlich mal jemand der die gleichen Medis in gleichen Dosen genommen hat
MIch würde eher das Gegenteil interessieren: Bin ich jetzt wirklich die einzige, die Quensyl nur 1x200mg pro Tag nimmt und Tini nur 2x500mg? Dann sollte ich vielleicht auch mal die Dosis steigern. Ich wiege immerhin 95 kg.
[/quote]

Wirklich? Ich habe hier kaum Beiträge von Betroffenen gefunden, die Quensyl mehrmals pro Tag und Tini dreimal täglich genommen haben... LG!


P.S. Adresse kommt gleich per PN!
08.10.2018 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
mikky Offline
Senior Member
****

Beiträge: 561
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 1032
Given 707 thank(s) in 303 post(s)
Beitrag #28
RE: Tini + Amoxi + Quensyl - wie einschleichen?
Ich dachte eigentlich auch,daß die meisten Quensyl 0-0-1 und Tini 1-0-1 nehmen. Aber hier in diesem Thread hat sich keiner gemeldet.

Hast du die Medikamente eigentlich auch auf Kasse bekommen?

Wer Links zu den 4 mir bekannten Spezis haben möchte, kann mich per Email anschreiben, nicht mehr per PN.

Meine Geschichte:
https://documentcloud.adobe.com/link/tra...21bc996a12
08.10.2018 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste