Erfolgsbericht
#11

Kannst du abschätzen, wie lange du schon Beschwerden hattest, die du den Chlamydien beimisst? Ich frage, weil der Körper ja durchaus in der Lage sein kann, das selbst zu lösen. Wenn das mit einer Therapie zusammenfällt, würde man das dann fälschlicherweise der Therapie zuschreiben. Wenn du allerdings schon lange (Jahre) solche Symptome hattest, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Therapie geholfen hat.
Zitieren
Thanks given by:
#12

Die Chlamydien hatte ich ganz sicher vor den Borellien.
Ich hatte 2008 eine Bronchietis nach der anderen, insgesamt 4 Stück in einem Jahr.
Ich hatte damals für 10 Tage AB genommen.
Dann ging es, aber seidher hatte ich immer zu trockenen Husten, habe mich schnell krank gefühlt.
2016 dann die Borreliose und dabei wurden die chl.pn. entdeckt und da hatte ich kein IgM nur IgA um die 230.
Vielleicht haben die Viecher die feinen Bronchienäste verklebt.
Ich bleib locker dran, ich hab schon viel geschafft, vielleicht das auch noch und im Notfall lebe ich damit.
Zitieren
Thanks given by: Markus
#13

Hallo Ratte

Mal ne frage wie oder was genau war dein heil wassergymnastik mit Lithium?

Und gegen was genau hat dir amineurin geholfen und wie lange hast du es genommen?

Hast du deine Ernährung auch angepasst? Hat das auch geholfen?

Lg

In Jesus Christus ist das wahre Leben!
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste