Antwort schreiben 
Wie sind Eure Erfahrungen bei Borreliose und Infrarotkabinen?
Verfasser Nachricht
Lonugos Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Mar 2019
Thanks: 0
Given 0 thank(s) in 0 post(s)
Beitrag #21
RE: Wie sind Eure Erfahrungen bei Borreliose und Infrarotkabinen?
(17.01.2019 07:42)zausel schrieb:  Hallo, guten Morgen
Amethyst, ich nutze zwar kein Heizkissen, weil ich nicht gerne direkt auf einem elektrischen Feld liegen mag, aber ich habe mehrere Wärmflaschen fürs Bett. Ich habe oft eisige Füsse, die beim Aufwärmen durch die heisse Flasche richtig schmerzen. Aber sobald die Füsse Normtemperatur bekommen, hört der Schmerz auf. Ohne Wärmflasche brauchen meine Oberschenkel und der Po eeewig, bis sie warm werden. Darum lege ich jeweils rechts und links unter die O.-Schenkel auch eine hin.
Ist der Körper aber dann richtig warm, und die Wärme steigt in den Oberkörper, bekomme ich kribbeln auf dem Kopf, was dann im weiteren Verlauf schon mal richtig unangenehm wird. Dauert aber nie lange.

Kalte Hände habe ich selten. Nur, wenns richtig kalt draussen ist.
Es ist sehr interessant, zu verfolgen, das wir im Bezug auf Borrelien, irgendwie doch alle in der Wärme/Hitze Linderung/Besserung finden.

Ich plane gerade, wie ich eine 2 m2 grosse Trockensaune in meiner Wohnung realisieren kann. Selbstbau. Platz dafür habe ich. Eine Infrarotsauna ist zwar klasse, aber es entstehen eben auch elekrische Felder, welche ich in meinem direkten Umfeld unbedingt vermeiden will. Ich habe auch kein Handy, und PC... Lan-Anschluss, wegen der schädlichen Strahlung.

Die Kosten für den Bau einer Sauna, wie ich sie für meine Zwecke brauche, liegen bei ca. 400 Euro. Erschwinglicher also, als wenn ich 3x die Woche für je 16 Euro die Sauna im Schwimmbad benutzen muss. Und die öffentlichen Nahverkerhrsbetriebe sind auch nicht gerade günstig!
Für Leute mit kleinem Einkommen, wie in meinem Fall, wäre das auf jeden Fall eine günstige Alternative.

Ich habe bereits einiges in meinem Umfeld geändert, um es "Menschen/Gesundheitsfreundlicher" zu gestalten, und meinen Körper von schädlichen Einflüssen zu schützen. Mein Immunsystem wirds mir danken.

Weiter so Mädels, ich denke, wir sind auf einem guten Weg!

Liebe Grüsse
zausel

Wie ist es dann mit der elektrischen Strahlung vom Saunaofen? Der Wird ja im Regelfall mit Starkstrom betrieben oder nimmst du für die Sauna einen Holzofen wie XXX

Werbelink entfernt.
Moderator.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2019 20:09 von II Moderator II.)
29.03.2019 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste