CFS und Infektion
#1

Moin Moin ForianerWink

Mich würde mal interessieren wer von euch fehlerhaft auf CFS diagnostiziert wurde, bzw. wie habt ihr gemerkt das es das eben nicht ist bei meinetwegen nicht eindeutigen Blutwerten?

Das hauptsymptom ist soweit ich weiß eine bleierne Erschöpfung die nach Belastung viel extremer wird. Ansonsten ähnelt es sich nahezu 100%.
Bei mir zB hab ich das Gefühl das Bewegung weder eine signifikante Verbesserung bringt, aber defintiv keine Verschlechterung. Aber man ist schnell kaputt. Gibt es Hinweise serlogisch auf eine CFS?

Ich bin eh der Meinung das die CFs körperliche Ursachen haben muss, zB Infektionen.

LG
Zitieren
Thanks given by:
#2

Markus hat mal diesen tollen link hier zum Thema eingestellt
https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid142917

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by: Tobias30
#3

Echt interessant ! Danke ! Naja gerade war ich 6 km laufen bei moderaten Tempo also schließ ich das einfach mal aus, muss sagen das mir dieses Symptom bzw Syndrom echt Respekt macht...
Weil es halt symptomatisch so ähnlich ist.

Diese ganzen Test die dort stehen sind gut, aber das testet doch eh niemand vorher bist du schon 3 x als Psycho abgestempelt. Und Spezis sind echt viel zu teuer
Zitieren
Thanks given by: borrärger


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste