Infektion erkannt? Was nun?
#11

Noch eine Frage, was empfiehlt sich gegen Sodbrennen zu tun. Gibt es ein Mittel das mit dem AB kompatibel ist?

Liebe Grüße
Sun
Zitieren
Thanks given by:
#12

Du kannst in der Apotheke mal nach einem Magenschoner, z.B. Omeprazol fragen. Darf nur kein Magenmittel sein, was z.B. Aluminium oder Magnesium enthält!

LG Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: Sunkissed
#13

Am besten mit Pantropazol anfangen, das soll weniger interaktiv mit anderen Medikamenten sein, als die anderen Magenschoner. Man soll es vor dem essen einnehmen, daher wird es wieder schwierig, denn Du solltest den Magenschoner auf jeden Fall im Mindestabstand zwei Stunden vor den Ab einnehmen.
Ich würde Pantro zwei Stunden vor den Ab in 20 mg einnehmen und dann sehen ob das reicht und probieren ob sogar 1 mal am Tag reicht. Wenn nicht dann eine zweite 20mg abends zwei Std. vor den Ab.
Esomeprazol kann man unabhängig vom essen einehmen soll aber mehr interaktiv sein, daher würde ich erst mal das Pantro 20 probieren, wenn die Dosis nicht reicht kann man auch auf zwei mal 40mg steigern.
Vielleicht haben sie in der Apo auch noch eine andere Idee, fragen kann man ja. Aber ich glaube es gibt nicht viel das mit Doxy harmoniert, Talcid geht auf keinen Fall.
Gerade Doxy geht auf den Magen, es wird davon zuviel Magensäure produziert und die die Speiseröhre hochsteigen oder den Magen angreifen. Es ist wichtig sich rechtzetig zu schützen.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by: Sunkissed , Nicole1968
#14

Habe gestern mit Panto begonnen und heute noch einen Sodbrennenblocker von DM besorgt. Ist ein Gel auf Basis von Braunalgenextrakt, ich nehme es frühestens am Mittag und AB am morgen.
Ferner habe ich das OmniBiotic 10 besorgt wie empfohlen.

Vorgehensweise ist nun also:
Morgens:
Omnibiotic, dann etwa 1 Std warten
Haferschleim
AB mit Wasser
Nach 20 Minuten etwa dann noch was Wasser und Brot

Nachmittags bis Abends
Nach Bedarf Sodbrennenblocker
1 Tromcardin
1 Orthomol Cardio

Panto generell nach Bedarf.

Heute lief das sehr gut, keine größeren Probleme mehr gehabt.

Herzlichen Dank euch für die Ratschläge, das hat sehr geholfen!

Viele Grüße
Sun

Edit: Evtl wäre es sogar möglich den Blocker früher nach dem AB zu nehmen? Zu Braunalge habe ich ad hoc nix an Wechselwirkungen gefunden
Zitieren
Thanks given by:
#15

Omni biotic braucht drei Stunden Abstand zum Ab.
Davor oder danach , egal. Pantropazol mindestens zwei. Die anderen Sachen kenne ich nicht.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by: Sunkissed
#16

(02.02.2019, 18:59)borrärger schrieb:  Omni biotic braucht drei Stunden Abstand zum Ab.
Wenn sie nur morgens AB nimmt, würde ich es abends nehmen. Dann haben die Bakterien Zeit sich zu vermehren bis zum nächsten AB.
Zitieren
Thanks given by: Sunkissed , borrärger
#17

Abends klngt gut, so habe ich es nun gemacht.
Tromcardin und Orthomol sind NEM, Kalium, Magnesium, Vitamine..

LG
Zitieren
Thanks given by:
#18

Dieser Sodbrennenblocker enthält doch einige der verbotenen Stoffe, braucht laut Anleitung auch min 2 Std Abstand zum AB.

Ist eigentlich Infrarotkabine erlaubt bei Doxy?
Zitieren
Thanks given by:
#19

Ich würde mich auf keinen Fall unter Doxy in eine Infrarotkabine begeben und alles was mit Licht und Hitze zu tun hat und die Haut von außen Stresst vermeiden, sogar die Netzhaut in den Augen wird ja Lichtempfindlich.
Aber genaues dazu weiß ich nicht.

Ich stelle Dir hier einen link zu dem Thema Magenschoner (Protonenpumpenhemmer) ein, da wird das Thema in einem anderen Thread gerade hatten, ich weiß nicht ob Du das gesehen hast. Du nimmst gerade Pantro, daher ist das für Dich evtl. interessant. Hier gehts zwar um Omeprazol aber ist auch ein PPI.
https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid145731

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by: Sunkissed
#20

Doch, Infrarotkabine kannst du auf jeden Fall benutzen während der Antibiose. Infrarotstrahlung sieht man ja nicht, reizt also die Augen auch nicht, und die Strahlung, gegenüber der man so empfindlich wird, ist auch eine andere, nämlich UV-Strahlung.

Ich war unter Doxy häufig in der Infrarotkabine, weil ich den Eindruck hatte, dass die Wärme die Wirkung verstärkt (hatte Herx-Reaktionen währenddessen).
Zitieren
Thanks given by: borrärger , Sunkissed


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste