Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Toxoplasmose
#11

(14.08.2019, 10:22)berta schrieb:  Obwohl der Versuch noch nicht ganz beendet ist, muss ich leider feststellen, dass es nicht den plötzlichen Durchbruch gebracht hat,

Was für Testergebnisse hattest du und wie sah die Therapie aus? Hat es überhaupt was gebracht?
Zitieren
Thanks given by:
#12

LTT (schwach) positiv, unter Therapie Besserung mindestens wie unter anderen AB gegen Borreliose, aber nicht dauerhaft erfolgreich. Ist aber noch nicht ganz zu den Akten gelegt, wird vermutlich vor Disulfiramversuch wiederholt. Mehr folgt per PN, aber nicht heute.
LG Berta
Zitieren
Thanks given by: hanni , ticks for free , Markus , borrärger
#13

Seit einem halben Jahr hat Dr. Auf der Straße ein Buch über Toxoplasmen herausgebracht: https://www.amazon.de/Das-Toxoplasmose-H...3748194048

Hier habe ich noch ein ausführliches PDF aus 2017 von ihm gefunden, wo auch eine Menge drinstehen dürfte.
Zitieren
Thanks given by: borrärger , ticks for free , Nala , Boembel , mari
#14

Es soll bald eine Neuauflage geben.
Zitieren
Thanks given by:
#15

Ich war an der Herbsttagung 2019 der Deutschen Borrreliosegesellschaft und habe den Vortrag von Dr. Uwe auf der Strasse gehört: Es macht Sinn seine Beschwerdecheckliste bez. Toxoplasmose mit den eigenen Beschwerden abzugleichen und dann falls zutreffend unbedingt einen Test auf Toxoplasmose machen zu lassen, weil Toxoplasmose eine andere Antibiotikatherapie benötigt als Borreliose. Bitte diesbezüglich selber sein Buch lesen: "Das Toxoplasmose Handbuch". Auch die Behandlung der Toxoplasmose benötigt je nach dem mehrere Antibiotikadurchgänge.
Zitieren
Thanks given by: Markus , mari , Filenada , Boembel , berta
#16

Meine Meinung: Das Buch lohnt sich nicht - endlose Wiederholungen von längst genannten Fakten und Überlegungen.
Die PDF-Datei, die Markus eingestellt hat, reicht vollkommen aus.

Rolleyes
Hanni

OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: Markus , Filenada , Zotti , mari
#17

Hallo Hanni,
das Buch lohnt sich vielleicht dann nicht, wenn man zwangsläufig offen ist für merkwürdige chronische Infektionen. Dann überzeugt auch der kurze Artikel.
Sprich: "Wir" brauchen es vielleicht nicht, aber verunsicherte Patienten in einer Hausarztpraxis, die "bloß nicht so gefährliche Antibiotika" nehmen wollen, schon eher.
Und "wir" brauchen auch nicht mehrere ähnliche Fälle als Beweis, leider, skeptische Mediziner/innen vermutlich schon.
Viele Grüße Berta
Zitieren
Thanks given by: mari
#18

Liebe Berta,
der PDF-Artikel ist nicht kurz !
Für den skeptischen Hausarzt schon viel zu lang...

Buch: 247 Seiten à 28 Zeilen - 27 Fallbeispiele
PDF: 130 Seiten à 37 Zeilen - 27 Fallbeispiele

Egal.
Icon_winken3

OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: mari
#19

hier die aktuelle Webseite von Dr. Auf der Straße
https://www.toxoplasmachronic.com/
Zitieren
Thanks given by: hanni


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste