Antwort schreiben 
Minocyclin pulsen
Verfasser Nachricht
simone50 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 26
Registriert seit: Jul 2015
Thanks: 61
Given 15 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #11
RE: Minocyclin pulsen
...nur Erfahrung mit 1-2 Wochen Pause nach 1-2 Monaten Minocyclin-Einnahme

...für mich hat Minocyclin bei allen Symptomen der Borreliose/Neuroborreliose bisher immer sehr geholfen. Nach anfänglichen starken Herxheimern kam es immer zu einer sprunghaften und wesentlichen Verbesserung der Beschwerden bis zum Verschwinden nach längerer Dauer. Vor allem die Schmerzbefreiung ist eine Erleichterung gewesen, die ich nicht auf einfache Entzündungsreduzierung zurückführe, da ich bei den Herxheimer Reaktionen eine eindeutige Verstärkung meiner sämtlichen Symptome erlebt habe, die dann nach 2-3 Tagen dauernden Herxheimer Reaktionen sich sprunghaft verbesserten.
Dass Symptome wiederkehren können beim Absetzen liegt daran dass v.a. Tetracycline Zystenformen fördert, ein zeitgleiches Einnehmen von Metronidazol/Tinidazol kann das Verhindern oder auch nach der Therapie einzeln eingenommen.
Da bin ich gerade bei, bringt nochmal ordentlich Herxheimer diesselben Symptome betreffend, die wieder 2-3 Tage anhalten. Hatte früher noch keines dieser Mittel und bin hoffnungsvoll, dass es mir nun gegen die Borreliose viel bringt.

Am Rande, nicht zu diesem Thema:
Mein Hauptproblem ist derzeit aber die Babesiose, bei der ich auf Malarone mit sehr starker Verstärkung der typischen Symptome wie CFS, Lufthunger, Schwitzen... reagiere. Diese ist durch 3 Cortisonspritzen gegen Luftnot bei HIT (aufgrund eines starken Manganmangels durch neuen Borreliosschub) und die Einnahme von Glutathion (gegen CFS) erneut aufgeflammt, wovon bei Babesiose leider auch die Erreger profitieren.
Leider ist die chronische Babesiose noch weniger bekannt als die chronische Borreliose und es gibt auch hier im Forum nur wenig Erfahrungsberichte dazu. Sonst hätte ich weniger bekannte Symptome evtl. schon früher erkannt)

Icon_winken3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2019 10:38 von simone50.)
14.02.2019 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mikky , HelenB , derhorror2
Amandin Offline
Member
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Feb 2018
Thanks: 72
Given 79 thank(s) in 35 post(s)
Beitrag #12
RE: Minocyclin pulsen
(14.02.2019 06:06)urmel57 schrieb:  Claudia Lietha hat in ihrem Buch ihren Weg beschrieben, der weit über gepulste Minocyclin Einnahme hinausging. Für die gemeinnützige Selbsthilfe wäre es natürlich schön, wenn sie ihre Erfahrungen unentgeltlich weitergäbe, wie alle hier oder sie sich am Diskurs beteiligen würde. Das nur am Rande was ich über Bezahllitteratur denke.

zum ersten Satz oben: Ja, ist korrekt.
zum weiteren:
Nein, soviel Mühe, wie sich Claudia Lietha machte, muss bezahlt werden. Das Buch kostet in der Schweiz knapp Fr. 20.- und in Deutschland knapp Euro 17.- also für jeden erschwinglich.

Das Buch von Claudia Lietha ist bezüglich Beschwerden und Therapie dermassen ausgiebig erklärt, wo das vorliegende Forum in keiner Art und Weise hinkommt. Im Gegenteil das vorliegende Forum kann sehr viel Verwirrung stiften. Deshalb rate ich jedem Patienten, der weiss, dass er von Zecken gebissen wurde und diverse Borreliose-Beschwerden entwickelte zuerst mal das Buch von Claudia Liehta: "Borreliose - und dennoch habe'ich tausend Träume" durchzulesen.

Wer sich nicht daran erinnern kann von Zecken gebissen worden zu sein, kann ich nur raten erstmal in alle Richtungen abzuklären, ob nicht eine andere Krankheit als Borreliose vorliegt.
14.02.2019 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
simone50 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 26
Registriert seit: Jul 2015
Thanks: 61
Given 15 thank(s) in 8 post(s)
Beitrag #13
RE: Minocyclin pulsen
...es gibt auch ein kostenloses PDF mit allen typischen Symptomen der Borreliose der langjährig mit Borreliose erfahrenen Ärztin Dr. Petra Hopf-Seidel (einfach zu ergooglen), die inzwischen in Rente ist und die auch ein sehr gutes Buch veröffentlicht hat sowie eine Studie zur chronischen Borreliose von Dr.Klemann/Dr. Huismanns, langjährig mit chronischer Borreliose erfahrenen Ärzten, die bei seronegativen AK-Tests erfolgreich mit Erreger-Direktnachweisen waren, diese Patienten behandelten und große Erfolge hinsichtlich wesentlicher Symptomlinderung bis Schmerzbefreiung erzielt haben. Aber selbst diese, auch mit Coinfektionen, erfahrenen Ärzte weisen daraufhin, dass die Forschung noch nicht abgeschlossen ist und noch nicht allen, v.a. schwer Betroffenen, bei denen die Infektion schon länger zurückliegt, geholfen werden kann und v.a. bei Coinfektionen, die häufig nicht beachtet werden, mehr Geduld aufzubringen ist.

P.S.
Dass immer noch Dr. XXX hier im Forum als auch bei Wikipedia als Spezialist für chronische Borreliose ausgewiesen wird, kann ich nicht verstehen. Er hat schon viele chronisch an Borreliose Erkrankte abgewiesen, die dann anderswo Hilfe bekamen und entweder ihre Beschwerden loswurden oder deutliche Linderung erfuhren.

Bitte denkt dran, wir sind kein Bewertungsportal. Subjektive Einschätzungen könnt ihr privat austauschen. Objektive Äußerungen Dritter sollten besser mit einem Link versehen werden, aus denen diese sichtbar gemacht werden. Das hieße, hier wünschen wir uns den Link zur benannten Studie " zur chronischen Borreliose von Dr.Klemann/Dr. Huismanns" aus der zitiert oder interpretiert wurde. Wir bitten diesen noch anzufügen oder uns zum Nachtragen zu geben. Gruß Moderator

http://www.umg-verlag.de/umwelt-medizin-...9_kh_z.pdf

https://www.beck-shop.de/huismans-kleman...t=13647162

https://www.dr-w-klemann.de/htmldocs/neu...ofilme.php
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2019 11:38 von simone50.)
14.02.2019 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mikky Offline
Senior Member
****

Beiträge: 478
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 1017
Given 658 thank(s) in 287 post(s)
Beitrag #14
RE: Minocyclin pulsen
Ich möchte hier noch mal wieder auf die ursprüngliche Fragestellung einer gepulsten Therapie zurückkommen. Es gibt hier im Forum bereits einen sehr ausführlichen Thread über das Thema:

https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=6463

Viele Leute berichten, daß sie positive Erfahrungen mit dem Pulsen gemacht haben, wenn auch die Einnahmeschemata oft von Claudia Liethas Empfehlung abweichen.

Und es wird sehr schön erklärt, aus welchen theoretischen Überlegungen heraus eine gepulste Therapie durchaus Sinn machen kann, unter Umständen einer Dauertherapie vorzuziehen ist. Vor allem die Beiträge Nr. 20, 29 und 30 finde ich diesbezüglich besonders aufschlußreich.

Weiß eigentlich jemand, wie es der Threaderstellerin inzwischen geht? Leider ist sie seit 2015 nicht mehr online gewesen. Das finde ich immer schade, wenn Leute hier einen Erfolgsbericht schreiben und dann keine Langzeitrückmeldung mehr geben.
14.02.2019 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: simone50 , Zuversichtliche
derhorror2 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 287
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 258
Given 169 thank(s) in 91 post(s)
Beitrag #15
RE: Minocyclin pulsen
@ amandin, lies bitte das Buch genau da steht auf Seite 225 dass sie immer 5 Tage Antibiotika genommen hat und dann 2 Tage Pause. Sie hat sogar als es ihr besonders schlimm ging ein paar Tage mehr Pause gemacht.

@Simone- ja es stimmt leider machen die Co Infekte die Krankheit noch schlimmer und schwieriger zu therapieren. Ich habe auch einige

Und ich sehe dieses Buch als Motivation für mich weiterzumachen und nicht aufzugeben. Dann lese ich mir wieder einige Kapitel durch... Darum ärgert es mich wenn es heisst ich hätte es nicht ordentlich gelesen....aber natürlich kann es sein dass ich das ein oder andere überlesen habe wegen brainfog. Aber das kapitel über ihre Therapie hab ich genau studiert.
Und darum war meine Frage, ob dieses shema schon jemand gemacht hat.

Icon_winken3 horror

ich bin verbunden mit meinen Wünschen und Zielen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2019 20:06 von derhorror2.)
14.02.2019 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste