DMSO - wie lange anwendbar?
#1

wegen meiner reaktive arthritis bin ich auf DMSO gestossen, ich verwende es seit ca. 14 Tagen innerlich (3x18 drops) und aüsserlich (70-30), tut mir momentan ganz gut und die Nackenschmerzen sind zurückgegangen ...
Ich verwende die 99.9% Lösung ...
Wie lange kann man DMSO durchgehend verwenden (Wochen, Monate, Jahre)?
Zitieren
Thanks given by:
#2

Hmmm, das würde mich auch interessieren, lieber Cluster.
Seit deiner Frage sind ein paar Jahren vergangen. Wie ging es weiter? Hast du immer noch Arthritis? Am Nacken, oder an anderen Stellen? Knie?
Hast du weiter DMSO vewendet? Wie lange? Hat das geholfen?

Vielleicht liest du ja noch in diesem Forum, auch wenn ich wünschte, du bist ganz geheilt und kannst hier davon benachritigen.

Grüße
Zitieren
Thanks given by:
#3

ja, die Sympome sind noch da ... allerdings nicht mehr so stark ausgeprägt.
Ich verwende seit 6 Monaten Silberwasser 25ppm (3x 15ml tägl) und abend 1x 1000mg L-Lysin.
Mit dem ganzen AB Zeug über 2 Jahre bin ich nicht weitergekommen, das Kolloidale Silber hat Verbesserungen gebracht auch wenn ich anfangs total dagegen war, ist nicht so stark wie AB aber dafür wirkt es gegen alle möglichen Infekte und bei mir auch wichtig gegen die Osteporose. Ich bestelle es aus einer Apotheke, da mit der möglichen aber geringen Nebenwirkung mit der Hautverfärbung ist mir schon klar, wenns passiert Pech ... aber lieber Blau als tot ;-)
Zitieren
Thanks given by: Boembel , micci
#4

Ich verwende seid 2 Monaten DMSO. Ich war erstmal recht skeptisch, aber als ich bemerkte das es meinen Gelenken tatsächlich schmerzlich besser ginge, war ich schon etwas begeistert. Ich nehme 70% und schmiere es auf die Gelenke auf. Das einzige was mich stört ist der Geruch nach Fisch und etwas Knoblauch. Ich schmiere immer Kokosbutter auf die haut das nimmt den Geruch etwas.

Ich weiß nur nicht genau welche Dosierung am besten ist. Ich würde gerne Höher dosieren, nur weiß ich nicht ob das so gut ist. Man kann ja einiges lesen darüber. Hier auf http://dmso360.de steht nicht mehr als 70%. andere machen wiederum noch mehr. Alleine ohne Ärztliche kontrolle traue ich mich nicht. Ich werde mal mein Heilpraktiker fragen ob das ginge die Tinktur zu erhöhen. 

Schöne grüße
Zitieren
Thanks given by: Boembel
#5

Silberwasser wollte ich auch probieren. Ist das wichtig es mit Lysin einzunehmen?
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste