#11

Schau in den Link zu Report München.
Zitieren
Thanks given by:
#12

Kelly Osbourne wurde dort nach eigenen Angaben von einer schweren Neuroborreliose geheilt.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie diese Therapie funktionieren soll.
Wenn ich wüsste, dass es eine sichere Heilung wäre, würde ich das Geld dafür ausgeben. Wäre mal interessant, ob es noch irgendwo positive Erfahrungsberichte gibt...

Zitat:In 2004, Kelly Osbourne was bitten by a tick. Her dad burned it off with a match and that, she thought, was the end of that.

But in the years that followed, she suffered from persistent body aches, headaches, stomach pain and trouble sleeping. In 2013, she had a seizure on the set of her show, Fashion Police. As her symptoms piled up, so did the prescriptions: Ambien, Trazodone, anti-seizure medications, even painkillers, despite her past addiction issues. The pills robbed her of her energy and emotions. “You know in movies where a mental patient sits in a rocking chair in a cardigan and nightgown and stares at a wall all day?” Osbourne wrote in her new memoir, There Is No F*cking Secret: Letters From a Badass Bitch. “That was me.”

As a last resort, Osbourne consulted an alternative medicine practitioner and asked to be tested for Lyme disease. The test came back positive: she had stage III neurological Lyme. Osbourne immediately flew to Germany to receive stem cell therapy. She kept her diagnosis private, she writes, “not only for fear of pharmaceutical companies coming after me because of the cure I found in Germany but also because it seems like the trendy disease to have right now.”

https://www.rollingstone.com/culture/cul...ic-202050/
Zitieren
Thanks given by:
#13

@Key lyme Pie
Die Frau aus Irland, die ich kenne, die auch dort war,sagte mir, dass es ihr viel besser geht. Man findet leider keine Erfahrungsberichte ansonsten. Infusio hat mir geschrieben, man ist 2 Wochen 6-7 Std. täglich dort zur Behandlung.
Zitieren
Thanks given by:
#14

Das erinnert mich irgendwie an die ganzen Amis, die wegen der Ganzkörperhyperthermie nach XXX (s. Forenregel) oder zu einer esoterischen Lasertherapie nach Pforzheim fliegen und da alle super Ergebnisse haben sollen. Komisch dann nur, dass diese so erfolgsversprechenden Methoden dann bei der einheimischen Bevölkerung so wenig populär sind.

Bei den Amis wäre ich insgesamt auch vorsichtig, denn denen ihr "Special Lab" IGeneX produziert massenhaft falsch positive Befunde. In einer Studie von Brian Fallon waren fast 60 % der Gesunden positiv auf Borrelien. Also wäre ich bei solchen Heilungsberichten bezüglich der Korrektheit der Diagnose noch deutlich skeptischer, als ich es eh schon bei den Deutschen bin.
Zitieren
Thanks given by:
#15

Aber die machen ja auch diese Stammzellentherapie.Vielleicht bringt das ja den Erfolg. Ich bin mir da halt auch unsicher. Bei Dr.W. in Pforzheim war ich vor Jahren in Behandlung ( Photonentherapie). Hat nichts gebracht, ausser dass es sehr teuer war.
Zitieren
Thanks given by:
#16

(09.03.2019, 11:47)Markus schrieb:  Infusio nutzt scheinbar auch das Global Diagnostics: https://www.infusio.org/treatments/globaldiagnostics/

Damit wären die bei mir eh schon unten durch. Ein aktueller Beitrag dazu in Report München.

ich pers. wuerde wegen einer evtl. fragwuerdigen behandlungsmethode nicht das gesamte behandlungskonzept, das ja offensichtlich aus mehr als nur einer methode besteht, in frage stellen.

https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/....bild.html
Zitieren
Thanks given by:
#17

Soweit ich auf die Schnelle recherchiert habe, hat dieser PHILIP BATTIADE nie Medizin studiert, sondern ist Heilpraktiker bzw. "Naturopath". Im Bild-Artikel wird er nichtsdestotrotz als "Mediziner" betitelt. Für mich klingt das erstmal nach Geldmacherei.
Zitieren
Thanks given by: Klaus
#18

(09.03.2019, 15:43)Markus schrieb:  Soweit ich auf die Schnelle recherchiert habe, hat dieser PHILIP BATTIADE nie Medizin studiert, sondern ist Heilpraktiker bzw. "Naturopath". Im Bild-Artikel wird er nichtsdestotrotz als "Mediziner" betitelt. Für mich klingt das erstmal nach Geldmacherei.

habe ich jetzt nicht ueberprueft, aber dass er jetzt in einem bild artikel als mediziner tituliert wird ist ja auch nicht zwangsweise sein verschulden sondern ehr das des journalisten wuerde ich sagen.

es ist natuerlich aber auch richtig dass jedem klar sein muss, dass es sich bei infusio wohl um ein nicht anerkanntes/alternativmedizinisches/wenig erforschtes (oder wie auf immer man es nennen mag) verfahren handelt. aber auch das muss ja nichts heissen.

ich finde es auf jeden fall sehr iteressant muss ich sagen und wenn ich am ende bin mit meinem latein wuerde ich es auf jeden fall in betracht ziehen. danach sieht es aber aktuell zum glueck nicht aus, weil mit der kohle kann man auch was anderes anstellen.
Zitieren
Thanks given by:
#19

Ich glaube, es wird interessant. Hier unter ONCOLOGY ADVISORY BOARD steht auch der Name Dr. Heinrich M. Schulte.

Und hier ein Artikel aus der Zeit:

Zitat:Das Ende des strahlenden Betrügers
Heinrich Maria Schulte war Arzt, Unternehmer und Bankchef. Doch nun hat ihn das Hamburger Landgericht zu über acht Jahren Haft verurteilt. Wegen Untreue im großen Stil.

[...]

Wenige Minuten später ist er ein verurteilter Verbrecher. Heinrich Maria Schulte, Medizinprofessor, Wissenschaftler, Unternehmer und Bankchef soll für acht Jahre und sechs Monate in Gefängnis. Dorthin, wo er seinen Alltag mit Mördern, Räubern und Vergewaltigern teilt. Das Hamburger Landgericht sieht es als erwiesen an, dass der frühere Chef der Hamburger Fondsgesellschaft Wölbern Invest Anleger im ganz großen Stil um ihre Investments geprellt hat.

[...]

Hier mit Bild. Das dürfte ja die selbe Person wie auf der Seite von Infusio sein.

Ich würde mal empfehlen zu den einzelnen Personen von Infusio zu recherchieren, die angeblich weltweit anerkannte Spezialisten auf ihrem Gebiet sein sollen. Das kann ich mir schon aufgrund des Alters nicht vorstellen, aber es sollte möglich sein, eine Vita der Leute aufzutreiben und wissenschaftliche Datenbanken nach etwaig vorhandenen Artikeln zu durchsuchen.
Zitieren
Thanks given by: Filenada , Klaus , Valtuille
#20

Wie komm ich da zu den Bildern ,Markus.Ich hab nix gefunden
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste