kann Borreliose in der Schwangerschaft auf Baby übertragen werden?
#21

Hallo Shelly,

hast Du schon von Dr. Eva Dimmendaal gehört?

Ich habe ihr Buch "Das Borreliose Selbsthilfe-Programm" und sie beschreibt darin auch die positive Wirkung der Phytotherapie auf ein Schulkind.

XXX

Liebe Grüße und alles Gute
Mona



Edit:
Bewertungen von behandelnden Ärzten, Therapeuten usw., wozu auch Empfehlen und Abraten gehören, sind hier nicht gestattet.
Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by:
#22

Hier wird deine Frage mit Ja beantwortet.
Es gibt den Film und Teil 1 auch mit deutschen Untertiteln.
Wissenschaftlich natürlich nicht anerkannt. Weder in der USA noch in Europa. Beweise, ja die suche ich auch, seit vielen Jahren.

https://www.youtube.com/watch?v=pr3BpheyO7Q

Hintergrund
https://onlyme-aktion.org/borreliose-und...itel-eilt/

Zitat:08. Juli 2014
Borreliose: Zusammengefasste Übersetzung - Dr. Horowitz stellt im belgischen Senat 16 Schlüssel zur Gesundung vor.
...
Auch Schwangere müssten untersucht werden, ihre Föten können infiziert werden, es kann zu Tot- und Fehlgeburten kommen.
Aus:
https://www.borreliose-verschwiegene-epi...hen-senat/
Zitieren
Thanks given by:
#23

was ich generell nicht verstehe ist, dass die "chronische" Borreliose nicht wirklich als solche anerkannt wird.
Also wenn ich so manchen Arztberichten glauben darf, wird die Borreliose eigentlich erst durch die Antibiotika-Therapie aktiv und dürfte da auch dann nachweisbar sein.
Warum also gehen 99% der Halbgötter in weiß davon aus, dass dies unsinnig sei?
Ich habe so manche Berichte, Studien und soweit durchgelesen, und wenn ich so die komplett unspezifizierbaren Symptome bei mir, die meist nur zu 60-80% auf irgendwelche Krankheiten passen, aber bei Borreliose zu 99% inklusive der ganzen chronischen Geschichten, dann frage ich mich warum es bei den meisten Ärzten heißt: Blödsinn, chronische Borreliose gibt es nicht.
Ich meine sogar gelesen zu haben, dass es irgendwas mit nem Gen der Borreliose zu geben scheint.
Und rein vom Standpunkt der Logik aus gesehen, wird das an ein ungeborenes Kind übertragen, was im Körper der Mutter vorhanden ist.
Zitieren
Thanks given by:
#24

Shelly, das Problem besteht in großen Teilen an der Definitionsfrage. Da gibt es ganz verschiedene Interpretationen. Lies Mal dieses:

https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...?tid=12288

Das kommt der Sache näher.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by:
#25

Laut Dr. Horowitz eindeutig ja. Er hat fehlgeborene Föten auf Borrelien untersuchen lassen und sie waren positiv:

https://de-de.facebook.com/drrichardhoro...4135681706

Zum Übersetzen:
https://translate.google.com/?hl=de


https://www.youtube.com/watch?v=BZu0wEOFVM8
Bei Minute 28:15

Zum Übersetzen:
1) ein Stück weit rechts von der Spielzeit auf CC klicken
2) auf das Zahnradsymbol rechts daneben klicken
3) auf subtitles klicken
4) auf Auto-translate klicken
5) german auswählen

Kräuter muss man nicht 4 Wochen lang täglich nehmen und fest daran glauben damit sie wirken. Es gibt auch stark wirksame Kräuter und pflanzliche Wirkstoffe, z.B.: Marihuana, ASS, Codein, Morphin, Vincristin, Digitalis, Chinin und Artemisinin.
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste